+
Baufortschritt: Schon deutlich als Tankstelle zu erkennen ist der Neubau an der B 13.

An der B13: Total-Tankstelle nimmt Gestalt an

  • schließen

Oberschleißheim - Im Rohbau steht die neue Total-Tankstelle am „Kreuzhof“ an der B 13, zwischen Ober- und Unterschleißheim, bereits. Als Erinnerung an den „Kreuzhof“ bleibt lediglich die historische Kapelle mit den Bäumen rundherum stehen.

 Was einst als Biergarten genutzt wurde, muss erhalten bleiben. Auf dem übrigen Gelände aber entsteht eine Tankstelle des Ölkonzerns „Total“, ganz im Sinne des Grundstückseigentümers Alexander Hickl. Über Jahre hatten die Wirtsleute Monika und Volker Kurz um ihr Gasthaus „Kreuzhof“ gekämpft, immer wieder eine Verlängerung des Pachtvertrages erreicht (wir berichteten). Doch am Ende mussten nicht nur sie, sondern auch die Freunde des Kreuzhofs aufgeben, die mit vielen Aktionen für dessen Erhalt geworben hatten: Das Wirtshaus sei „ein Stück Oberschleißheimer Tradition und Kulturgeschichte“, hatte etwa Gaby Hohenberger bei einem „Anti-Abriss-Essen“ im November 2013 argumentiert. Die Oberschleißheimer Gemeinderätin der Grünen hatte den Widerstand gemeinsam mit dem „Bund Naturschutz“ organisiert. Bestimmt ein halbes Dutzend Mal war ein Aufschub erreicht worden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der B 471 zwischen Oberschleißheim und Dachau ist ein 47-jähriger Motorradfahrer aus Olching schwer verletzt worden.
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Nach Hauskauf: Verkäufer klagt gegen Unterföhringer 
Vor Gericht streiten Käufer und Verkäufer einer Immobilie in Fischbachau: Der Unterföhringer soll die früheren Besitzer beim Preis über den Tisch gezogen haben.
Nach Hauskauf: Verkäufer klagt gegen Unterföhringer 
Rechte Parolen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Neubiberger Soldaten  
Gegen einen ehemaligen Studenten der Bundeswehr-Universität München wird ermittelt. Er soll Verbindungen zu einer rechtsextremen Bewegung haben - gemeinsam mit drei …
Rechte Parolen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Neubiberger Soldaten  
Todesangst im Kreuzungsbereich
Die Hofoldinger haben es satt und bekommen Unterstützung aus ganz Brunnthal: Sie wollen eine Querungshilfe oder Fußgängerampel über die stark befahrene Faistenhaarer …
Todesangst im Kreuzungsbereich

Kommentare