Symbolbild/ dpa/ picture alliance
+
Die Polizei leitete den Verkehr um. Symbolbild

Massive Verkehrsbehinderungen

Schlimmer Unfall auf B471: 28-Tonner rammt frontal VW-Bus - Autofahrer schwer verletzt

  • Günter Hiel
    vonGünter Hiel
    schließen

Beim Linksabbiegen von der B-471 auf die A-92 bei Oberschleißheim hat ein 28-Jähriger VW-Busfahrer einen Lkw samt Anhänger übersehen. Der 28-Tonner erfasste den Kleinbus frontal.

Oberschleißheim - Der Unfall passierte am Dienstag um 6 Uhr. Ein 28-Jähriger aus Burgau war mit einem VW-Bus auf der B-471 von Oberschleißheim Richtung Dachau unterwegs. An der Anschlusstelle zur A92 wollte er links Richtung Autobahn abbiegen - und muss dabei laut Polizei ein entgegenkommendes Lkw-Gespann übersehen haben.

Unfall in Oberschleißheim: Lkw-Fahrer versucht noch, nach rechts auszuweichen

Der 27-jährige Maisacher am Steuer des Lkw versuchte noch nach rechts auszuweichen, erfasste den Kleinbus aber frontal. Dabei wurde dessen Fahrer schwer verletzt.

Der Lkw samt Anhänger fuhr einen Ampelmast um, durchbrach auf einer Länge von 50 Metern die Leitplanke, pflügte 15 Meter die Böschung hinunter und blieb schließlich liegen.

Unfall im Landkreis München: Ein Schwerverletzter - und 100.000 Euro Sachschaden

Der Fahrer des VW Bus kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Ebenso der Lkw-Fahrer, wobei dieser nur leicht verletzt wurde und ambulant versorgt werden konnte, meldet die Polizei. Beide Fahrzeuge sind nur noch Schrott. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 100.000 Euro.

Totalsperre der B-471 führt zu massiven Behinderungen

Für die Bergungsarbeiten musste die B-471 von 9 bis 11.30 uhr in beide Richtungen gesperrt werden. Trotz Umleitung kam es zu erheblichen Behinderungen. Im Einsatz war auch die Freiwillige Feuerwehr Oberschleißheim unter der Leitung von Kommandant Wolfgang Schnell.

Lesen Sie auch: Mit Haftbefehl, aber ohne Führerschein im überladenen Transporter unterwegs. Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem neuen, regelmäßigen Landkreis-München-Newsletter.

(Von Günther Hiel)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare