+
Zwergentanz: Männer des Faschingvereins traten mit Frauen-Unterstützung als Ballett auf.

Inthronisation in der Silvesternacht

Zwergenschar huldigt dem Kurfürstenpaar

Oberschleißheim - Beim Silvesterball des Schleißheimer Narrenrats ist das neue Kurfürstenpaar Jerome I. und Ricarda I. feierlich im Saal des Bürgerhauses inthronisiert worden. Nach einem Auftritt der Phönix-Kindergarde, die unter anderem ihren Showtanz „Bienenalarm“ vorführten, kam es zum Machtwechsel bei den Narren.

Das Kurfürstenpaar der letzten Faschingssaison, Nina I. und Nico I., verabschiedete sich und übergab die Insignien an Narrenrat-Präsidentin Christine Hutterer. Die reichte Szepter und Ordenskette sogleich an Jerome I. und Ricarda I. weiter.

„Die Suche nach einem Kurfürstenpaar verlief heuer ziemlich problemlos“, verrät Hutterer. Ricarda Erdle tanzt seit zwei Jahren bei der Oberschleißheimer Garde mit. Die 32-jährige Hauswirtschafterin wohnt in Maisach (Kreis Fürstenfeldbruck) und hat sich nicht nur schnell bereit erklärt, heuer als Kurfürstin Verantwortung zu übernehmen. Sie brachte auch den Kurfürsten gleich mit, nämlich ihren Freund Jerome Thomas (33). Seit September studierten beide zusammen mit der Garde und Showtanzgruppe das aktuelle Programm „Rock the dancefloor“ ein, das beim Silvesterball Premiere feierte.

Zudem durften die Gäste neben der Livemusik der Band „Flash-Dance“ und dem Gala-Menü noch eine besondere Showeinlage erleben: Einmalig für den Ball hatten Männer aus dem Verein ein eigenes Ballett gebildet. Das präsentierte in knallbunten Kostümen und mit etwas Frauen-Unterstützung das Märchen von Schneewittchen und den sieben Zwergen – und wurde am Ende mit viel Applaus bedacht.

Nach Ansicht Hutterers war der Silvesterball durchaus ein Erfolg, auch wenn der 300 Plätze umfassende Saal im Bürgerhaus nicht ganz ausverkauft war. „Dafür wurde bis um vier Uhr in der Früh gefeiert“, erzählt die Präsidentin. Das zehrt natürlich an den Kräften – und viel Kraft und Ausdauer wird das Kurfürstenpaar in den nächsten Wochen durchaus gebrauchen können. „Rund 40 Auftritte“, so Hutterer, „stehen für die beiden in der diesjährigen Faschingssaison auf dem Programm.

Von Stefan Weinzierl

Auch interessant

<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO
<center>Boarische Babberl (Haftnotizzettel)</center>

Boarische Babberl (Haftnotizzettel)

Boarische Babberl (Haftnotizzettel)

Meistgelesene Artikel

Pakete türmen sich im Café
Für so viele Pakete fehlt der Platz: Die Postfiliale im Unterföhringer S-Bahnhof-Café ist so frequentiert, dass sich vor dem Schalter Stapel türmen. Vor Weihnachten …
Pakete türmen sich im Café
Pullach trauert um Feuerwehrmann: Er wollte immer Gutes tun
Einer der verdientesten Bürger Pullachs ist völlig überraschend gestorben: Der ambitionierte Feuerwehrmann Hans Horak wurde 67 Jahre alt. Er hinterlässt Ehefrau Sabine, …
Pullach trauert um Feuerwehrmann: Er wollte immer Gutes tun
Skateranlage bekommt eine Lärmschutzwand
Wenn alles gut geht, bleibt die Pullacher Skateranlage dort, wo sie ist – in der Ortsmitte nämlich. Bei seiner Sitzung beschloss der Gemeinderat, den beliebten …
Skateranlage bekommt eine Lärmschutzwand
Image-Film wird zum Facebook-Hit
Ursprünglich sollte es ein Imagefilm über die First Responder Hohenschäftlarn werden. Doch seit der Bayerische Rundfunk den Streifen sendete und ins Internet stellte, …
Image-Film wird zum Facebook-Hit

Kommentare