Keine Gefährdung von Anwohnern

Spaziergänger entdeckt Panzermine

Oberschleißheim - Ein Spaziergänger hat am Montag in Oberschleißheim im Bereich Münchner Allee und Jägerstraße eine Panzermine entdeckt.  

Wie die Polizei berichtet, verständigte der Passant gegen 17 Uhr über den Notruf die Einsatzzentrale der Polizei, weil er glaubte, eine Mine gefunden zu haben. Die Einsatzkräfte und der Kampfmittelräumdienst stellten fest, dass es sich bei dem Fund tatsächlich um eine Panzermine aus Kriegsbeständen handelte. Der Bereich wurde abgesperrt. Gegen 18 Uhr transportierte  die Firma eines Kampfmittelräumdienstes die Mine zur Entsorgung ab.  Nach etwa 45 Minuten wurde die Sperrung wieder aufgehoben. Verletzt wurde niemand. Auch Passanten und Anwohner waren laut Polizei nicht gefährdet.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bis dass der Tod uns scheidet
Barbara und Karl Weigand waren bis zum Schluss zusammen. Der Oberhachinger hat seine demente Frau bis zum Tod gepflegt. Eine berührende Geschichte.
Bis dass der Tod uns scheidet
Mit spitzer Zunge und vielen Schlägen
Jeder kriegt sein Fett weg: Im Wahljahr 2018 lässt Ritter Blech keinen Politiker aus. Währenddessen fließt das Bier in Strömen - auf den Boden.
Mit spitzer Zunge und vielen Schlägen
Mit dem Radl ins Finale von Stefan Raabs TV-Show
Seit Samstagabend steht das Handy von Maximilian Gassner (28) nicht mehr still. Der Grund: Der Unterschleißheimer war in der Erfindershow von Stefan Raab zu Gast. Mit …
Mit dem Radl ins Finale von Stefan Raabs TV-Show
Fahrer wird bewusstlos: 40-Tonner schlingert führerlos über A99
Auf der A99 zwischen Kirchheim und Aschheim hat der Fahrer eines 40-Tonners das Bewusstsein verloren. Der Sattelzug war kurzzeitig führerlos.  
Fahrer wird bewusstlos: 40-Tonner schlingert führerlos über A99

Kommentare