+
Der Wagen ist nach dem Unfall völlig demoliert.

Unfall auf der Staatsstraße 2368

Opel-Fahrer schlittert von der Fahrbahn

Oberhaching - Vermutlich Eisglätte hat am Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2368 in einem Waldstück zwischen dem Oberhachinger Ortsteil Oberbiberg und Endlhausen (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen) geführt.

Laut Polizei kam der Fahrer eines Opel Astra in einer Rechtskurve mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Bäume. Der völlig demolierte Wagen kam anschließend wieder auf der Fahrbahn zum Stehen. Der Wagenlenker wurde mit leichten Verletzungen per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Staatsstraße war für rund zwei Stunden gesperrt. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bank-Chef erzählt: Das macht ein Überfall mit den Angestellten
Helmut Rösch ist Leiter einer Sparkassen-Filiale und hat selbst zwei Banküberfälle erlebt. Nach dem Raub in Taufkirchen 2016 erzählt er, was ein solches Erlebnis mit den …
Bank-Chef erzählt: Das macht ein Überfall mit den Angestellten
Frische Früchte aus dem Ortspark
Die neue Ortsmitte kommt. Jetzt haben rund 20 Kirchheimer vorgestellt, was sie sich für den Ortspark wünschen, die grüne Lunge der neuen Ortsmtite
Frische Früchte aus dem Ortspark
Kein neuer Name fürs „Kulti“
Kulturelles Gebäude: ein sperriger Name. Aber mit seiner Idee, einen neuen Namen zu finden, ist Aschheims Bürgermeister Thomas Glashauser dennoch gescheitert.
Kein neuer Name fürs „Kulti“
Bonhoeffer-Haus wird zum Kindergarten
Der Umbau hat begonnen: Das ehemalige Bonhoeffer-Haus in Unterhaching wird zum kommunalen Kindergarten.
Bonhoeffer-Haus wird zum Kindergarten

Kommentare