1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis

Ortsdurchfahrt Unterföhring ab 6. Juli gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Unterföhring - Im Juli und August wird die Unterföhringer Ortsdurchfahrt, die Münchner Straße, wegen Sanierungsarbeiten zwischen den Einmündungen Ahornstraße und Kirchenweg gesperrt sein.

Um Staus und Probleme zu vermeiden, wird zwischen dem 6. Juli und voraussichtlich 29. August der Durchgangsverkehr bereits weit vor der Ortsgrenze abgefangen und großräumig umgeleitet. Von München kommend werden die Fahrzeuge über die M 3 und die B 471 nach Ismaning geführt, von Ismaning nach München fahren sie über die B 471 und die B 11. Innerörtlich wird es während sämtlicher Bauphasen für Anlieger eine Umleitungsstrecke durch das Wohngebiet geben. Diese Strecke, eine 30er-Zone, von Schulkindern stark frequentiert, ist nur für den innerörtlichen Verkehr gedacht und wird entsprechend überwacht. Die Buslinien 231, 232 und 188 fahren ebenfalls die Umleitungsstrecke. mm

Auch interessant

Kommentare