Ein Fahrer verletzt

Auto prallt nach Zusammenstoß gegen Linienbus

Ottobrunn - Mit einem entgegenkommenden Hyundai ist eine BMW-Fahrerin (36) am Sonntag auf der Virchowstraße in Ottobrunn zusammengestoßen. Der Hyundai kollidierte daraufhin mit einem Linienbus. 

Wie die Polizei mitteilt, wollte die 36-Jährige aus Mainz mit ihrem BMW gegen 15.45 Uhr von der Virchowstraße nach links in die Robert-Koch-Straße abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Hyundai des 53-jährigen Münchners. Durch den Zusammenstoß verlor der Münchner die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte nach links und prallte frontal gegen die Fahrzeugfront des ihm entgegenkommenden Linienbusses, der gerade von der Haltestelle anfuhr. Der 53-Jährige verletzte sich durch den Aufprall leicht und kam mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Klinikum. Alle anderen Unfallbeteiligten und auch die Insassen im Bus wurden nicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren Zehntausend Euro.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünf Kfz-Anhänger beschädigt
Zwischen 14. Mai und 22. Mai hat ein bislang unbekannter Täter fünf Kfz-Anhänger beschädigt. Sie waren in der Friedhofstraße kurz vor dem Pointweg in Dornach abgestellt.
Fünf Kfz-Anhänger beschädigt
Einbruch in drei Arztpraxen
In der Nacht von Montag auf Dienstag sind unbekannte Täter in ein Ärztehaus in der Straße Am See in Haar eingedrungen. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Einbruch in drei Arztpraxen
Das Muster ihres Lebens
Türkise Sterne aus Marrakesch, hundertblättrige Rosen: Die Quilt-Ausstellung von Rita Dichtl-Manz tauchte das Argeter Heimatmuseum in kräftige Farben und hauchte dem …
Das Muster ihres Lebens
Neuer Leiterbringt Hoffnung
Mit seinem schlechten Ruf hat das Seniorenzentrum in Grasbrunn zu kämpfen. Der neue Leiter, Eike Klien, setzt alles daran, dass damit bald Schluss ist.
Neuer Leiterbringt Hoffnung

Kommentare