Aus dem Polizeibericht

Geschnappt: Hund (2) randaliert in Einkaufspassage

Ottobrunn - Für große Aufregung hat ein Hund in einer Ottobrunner Einkaufspassage am Mittwochnachmittag gesorgt. Polizeibeamten konnten den Vierbeiner allerdings dingfest machen.

Während das Frauchen, eine 41-jährige Ottobrunnerin, in der Ladenpassage am Bogen einkaufen war, sollte der Hund, angeleint an ein Apotheken-Werbeschild, eigentlich auf sie warten. Ganz ruhig saß der zweijährige Vierbeiner vor der Apotheke, als ein starker Windstoß das Schild plötzlich umwarf. Der laute Knall des umfallenden Schildes erschreckte den Hund dermaßen, dass dieser losflitzte und durch die Einkaufspassage stürmte - mit der Werbetafel im Schlepptau.

In rastem Tempo und wahnsinnig laut ging es vorbei an Geschäften und aufgeschreckten Kunden, die sich allesamt nach dem lärmenden Wirbelwind umschauten. Die Polizei berichtet von einem „Mordslärm“, den der Hund samt Anhang verursacht haben muss und der auch zwei zufällig anwesende Beamte auf den Plan gerufen hat. Die beiden nahmen die Verfolgung auf und konnten den Hund zügig einfangen. Der Vierbeiner wurde seinem Frauchen übergeben. Wie die Polizei mitteilt, „ist weder Hund noch Schild etwas passiert“.

fp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pullach trauert um guten Kameraden und Ehrenmann
Einer der verdientesten Bürger Pullach ist völlig überraschend gestorben: Hans Horak erlag am vergangenen Donnerstag einem Herzinfarkt. Der ambitionierte Feuerwehrmann, …
Pullach trauert um guten Kameraden und Ehrenmann
Skateranlage bekommt eine Lärmschutzwand
Wenn alles gut geht, bleibt die Pullacher Skateranlage dort, wo sie ist – in der Ortsmitte nämlich. Bei seiner Sitzung beschloss der Gemeinderat, den beliebten …
Skateranlage bekommt eine Lärmschutzwand
Image-Film wird zum Facebook-Hit
Ursprünglich sollte es ein Imagefilm über die First Responder Hohenschäftlarn werden. Doch seitdem der Bayerische Rundfunk (BR) den Streifen sendete und ins Internet …
Image-Film wird zum Facebook-Hit
Garchinger (37) erpresst Frau mit pikanten Nacktfotos
Auf einem Online-Portal haben sich ein Garchinger und eine Dresdnerin kennengelernt. Der übergewichtige Mann wollte von der üppigen Dame pikante Nacktfotos und Videos. …
Garchinger (37) erpresst Frau mit pikanten Nacktfotos

Kommentare