Symbolbild
+
Symbolbild

24-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Pkw

Glatteis: Radfahrerin angefahren

Ottobrunn – Eine Radfahrerin ist in Ottobrunn von einem Auto angefahren und mittelschwer verletzt worden, weil ein Autofahrer auf der glatten Straße die Kontrolle über seinen Pkw verloren hatte.

Die 27-Jährige aus dem südöstlichen Landkreis war am Montagabend gegen 19.17 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der Einsteinstraße unterwegs, als ein 24-Jähriger sie mit seinem Auto erfasste. Der junge Mann aus dem südöstlichen Landkreis war laut Polizeiangaben aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der sehr glatten Straße ins Schleudern geraten. Sein Pkw brach aus, fuhr den Bordstein hinauf und erwischte die Radfahrerin. Sie stürzte und erlitt, Knie- und Kopfverletzungen sowie Schnittwunden. Der Rettungsdienst brachte die 27-Jährige in eine Klinik. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare