+
Erwartungsvoll: Ein Teil der 30 Kandidaten, die die Grünen bei ihrer Nominierungsversammlung aufstellten

Kommunalwahl 2020

Positive „Wahlkampagne“: Diese Kandidaten wollen für die Grünen in den Gemeinderat

Mit einer positiven Wahlkampagne wollen die Grünen möglichst viele Mandate im Gemeinderat erobern - und im besten Fall sogar das Rathaus. Diese Kandidaten solle es möglich machen.

Ottobrunn – Die Grünen in Ottobrunn starten in den Wahlkampf für die Kommunalwahl 2020. Wobei, vom Wort „Kampf“ hält die Bürgermeisterkandidatin Tania Campbell nichts. Sie spricht lieber von einer „Wahlkampagne“. Klingt positiver. Und so wolle sie auch Politik machen: „Ottobrunn soll lebensfreundlich bleiben, auch für unsere Kinder“, forderte die Bürgermeisterkandidatin bei der Aufstellungsversammlung.

Campbell, heißt es in einer Pressemitteilung der Grünen, wohnt seit 16 Jahren in einem Passivhaus mit mehreren Generationen zusammen, sie lebe „autofrei“ und versuche, beispielsweise in der Fastenzeit kein Plastik zu verwenden, wie sie auch in ihrer fünfminütigen Bewerbungsrede ausführte. Und wie man auch an den Klimademonstrationen „Fridays for Future“ sehe: „Es gibt viele Kinder und Jugendliche, die von uns Erwachsenen erwarten, dass wir etwas ändern. Das werden wir in Ottobrunn machen, wenn wir gewählt werden.“

„Kommunalpolitisch-alter Hase“ auf Listenplatz drei

Mehr Überzeugungsarbeit musste Campbell nicht leiste. Die Mitglieder wählten sie einstimmig zur Bürgermeisterkandidatin und an die Spitze der Grünen-Liste. Auf Rang zwei folgt ihr Michael Senft, selbstständiger Schreinermeister. Sein Steckenpferd: die Verkehrssituation, vor allem eine Verbesserung der Lage für Radfahrer und Fußgänger, insbesondere an der Putzbrunner Straße. Er möchte Fernwärme und Sonnenenergie im Ort voranbringen und bei öffentlichen Neubauten die Verwendung von natürlichen Rohstoffen wie Holz prüfen lassen.

Mit Doris Popp auf Platz drei, stellt sich ein „kommunalpolitisch-alter Hase“ zur Wahl. Bereits seit 18 Jahren ist die Architektin Mitglied im Gemeinderat, seit sechs Jahren als Fraktionsvorsitzende sowie als Referentin für Ortsentwicklung und Verkehr. Außerdem sitzt sie im Rechnungsprüfungsausschuss. Leon Matella ist mit seinen 21 Jahren Erstwähler bei Kommunalwahlen und möchte sich gleich auch selbst kommunalpolitisch betätigen. Der Lehramtsstudent ist seit vielen Jahren aktiv bei der Jugendfeuerwehr sowie Rettungssanitäter beim Roten Kreuz. Er will die Beteiligung der Jugend an der Politik stärken. Auf den weiteren Plätzen finden sich Dörte Zulj, die einst mit dem Fahrrad nach Gorleben radelte, Dietrich Zeh, Diplom-Mathematiker und ehemals im Landesbeirat der Elternsprecher aktiv, Sprachtherapeutin Claudia Günther sowie Rollstuhlfahrer Uwe Linke, der betonte, dass „Inklusion nicht nur mit Behinderung zu tun hat“.

Über die Plätze elf bis 30 wurden von den Grünen-Mitgliedern als Block abgestimmt, ebenso über die Ersatzkandidaten. Die Liste steht, die „Wahlkampagne“ kann beginnen.

Die Kandidatenliste

1. Tania Campbell, 2. Michael Senft, 3. Doris Popp, 4. Leon Matella, 5. Dörte Zulj, 6. Dietrich Zeh, 7. Claudia Günther, 8. Uwe Linke, 9. Jochen Gemke, 10. Stjepan Sokacic, 11. Fabian Matella, 12. Markus Tilgner, 13. Angela Jerabek, 14. Uwe Pflaum, 15. Ute Kister, 16. Dieter Heber, 17. Anne von Bergen, 18. Oskar Kaiser, 19. Nevenka Schlosser, 20. Claus Hertl, 21. Inge Plangger, 22. Bernd Blumoser, 23. Ariane Blos-Hertl, 24. Rüdiger Rosarius, 25. Gabi Redlbacher, 26. Andreas Hausmann, 27. Eva Striegel, 28. Tom Kalesse, 29. Stephanie Greitner, 30. Markus Jaster.


Die Bürgermeisterkandidaten aller Gemeinden aus dem Landkreis München, haben wir für Sie in unserem Überblicksartikel zu den Kommunalwahlen 2020 aufgelistet. Zudem können Sie sich in unserem Artikel zu den Landratswahlen über die dort antretenden Kandidaten informieren. Alle weiteren Hintergrundberichte finden sie auch auf unserer Themenseite zu den Kommunalwahlen 2020 im Landkreis München.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Isarcenter Ottobrunn: So sehen Bauphase und Zukunft aus
Ein 35-Millionen-Euro Projekt ist der Neubau des Isarcenters in Ottobrunn. So wird die Bauphase ablaufen, das ist für die Zukunft geplant.
Isarcenter Ottobrunn: So sehen Bauphase und Zukunft aus
VW erfasst Radfahrer, dieser ist schwer verletzt
In Unterföhring kam es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Unfall, dabei wurde ein Fahrradfahrer verletzt.
VW erfasst Radfahrer, dieser ist schwer verletzt
Weltrekord-Hornist verrät: „Wir sind ein bisschen eigen“
Es ist mittlerweile das größte Festival seiner Art in Europa: Am Wochenende kommen auf Burg Schwaneck in Pullach 163 Hornisten aus 16 Ländern zum „Carnaval du Cor“ …
Weltrekord-Hornist verrät: „Wir sind ein bisschen eigen“
Diese Metzgerei macht den besten Leberkas in ganz Bayern - es gibt ihn oft auch in München
Jetzt ist es offiziell: Experten haben den besten Leberkas in ganz Bayern gekürt. Die Metzgerei mit ihrem Verkaufsmobil setzte sich gegen Ladenbesitzer aus dem Freistaat …
Diese Metzgerei macht den besten Leberkas in ganz Bayern - es gibt ihn oft auch in München

Kommentare