+

Brennendes Fett mit Wasser gelöscht

Küchenbrand in Ottobrunn: Fünf Leichtverletzte

  • schließen

Ottobrunn - Das hätte böse enden können: Eine Frau hat brennendes Fett mit Wasser gelöscht - und einen Küchenbrand verursacht. Sie und ihre vier Kinder kamen ins Krankenhaus.

Brennendes Fett am Herd wollte eine Bewohnerin der Robert-Koch-Straße am Sonntag mit Wasser löschen - und hat damit einen Küchenbrand verursacht. Die Freiwillige Feuerwehr Ottobrunn war unter Kommandant Eduard Klas mit 56 Mann um 16.47 Uhr vor Ort. Den Notruf hatten aufmerksame Nachbarn abgesetzt. 

Die Einsatzkräfte halfen der Frau und den vier Kindern aus der Wohnung im zweiten Stock. Alle fünf wurden mit einer leichten Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Das Feuer war schnell gelöscht. Andere Zimmer oder Nachbarwohnungen waren nicht betroffen.

soh

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Trachten-Charivari Strassherz (Damen)</center>

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)

Trachten-Charivari Strassherz (Damen)
<center>Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (rot)</center>

Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (rot)

Fransen-Jaquardtuch Tanzende Tiere (rot)
<center>"Inge" - handgemachter Ingwersirup 0,7l</center>

"Inge" - handgemachter Ingwersirup 0,7l

"Inge" - handgemachter Ingwersirup 0,7l

Meistgelesene Artikel

Pakete türmen sich im Café
Für so viele Pakete fehlt der Platz: Die Postfiliale im Unterföhringer S-Bahnhof-Café ist so frequentiert, dass sich vor dem Schalter Stapel türmen. Vor Weihnachten …
Pakete türmen sich im Café
Pullach trauert um Feuerwehrmann: Er wollte immer Gutes tun
Einer der verdientesten Bürger Pullachs ist völlig überraschend gestorben: Der ambitionierte Feuerwehrmann Hans Horak wurde 67 Jahre alt. Er hinterlässt Ehefrau Sabine, …
Pullach trauert um Feuerwehrmann: Er wollte immer Gutes tun
Skateranlage bekommt eine Lärmschutzwand
Wenn alles gut geht, bleibt die Pullacher Skateranlage dort, wo sie ist – in der Ortsmitte nämlich. Bei seiner Sitzung beschloss der Gemeinderat, den beliebten …
Skateranlage bekommt eine Lärmschutzwand
Image-Film wird zum Facebook-Hit
Ursprünglich sollte es ein Imagefilm über die First Responder Hohenschäftlarn werden. Doch seit der Bayerische Rundfunk den Streifen sendete und ins Internet stellte, …
Image-Film wird zum Facebook-Hit

Kommentare