Unglücklicher Fahranfänger

Vier Fahrzeuge beschädigt

Ottobrunn - Großes Pech hatte ein junger Daimler-Fahrer (18) aus Hallbergmoos am Samstagfrüh in Ottobrunn. Aus Unachtsamkeit beschädigte er drei Fahrzeuge und sein eigenes.

Laut Polizei war der 18-Jährige um 6.30 Uhr auf der Alten Landstraße in nördlicher Richtung unterwegs. Aus Unachtsamkeit kam er dabei ins Schleudern, verriss das Steuer und prallte mit seinem Pkw auf die Front eines ordnungsgemäß abgestellten VW auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW auf einen hinter ihm parkenden Lkw geschoben, der wiederum einen dahinter abgestellten zweiten Lkw touchierte. Auch der Daimler des 18-Jährigen wurde stark beschädigt und konnte nicht mehr weiterfahren. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf insgesamt 52 000 Euro.

soh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Porto Pino“-Wirt fürchtet um Existenz
Seit 34 Jahren gibt es das „Porto Pino“ in der Alexander-Pachmann-Straße in Lohhof. Das Restaurant ist das Lebensprojekt von Wirt Antonello Mura (39). Jetzt hat Investor …
„Porto Pino“-Wirt fürchtet um Existenz
Drei Verletzte bei Unfall - Auto alarmiert Feuerwehr
Bei einem Autounfall auf der Rosenheimer Straße in Höhenkirchen sind am Freitag drei Personen verletzt worden. Das Notrufsystem eines beteiligten BMW alarmierte die …
Drei Verletzte bei Unfall - Auto alarmiert Feuerwehr
Baukran kippt auf Nachbarhaus
Aus bislang unbekannter Ursache ist heute gegen 15 Uhr in Pullach ein Baukran mitten in einem Wohngebiet in Pullach umgestürzt.
Baukran kippt auf Nachbarhaus
52-Jährige fährt Porsche zu Schrott
Rund 30.000 Euro Schaden hat eine Porsche-Fahrerin (52) aus Neubiberg in Straßlach-Dingharting verursacht, als sie vom Laufzorner Weg nach links in die Grünwalder Straße …
52-Jährige fährt Porsche zu Schrott

Kommentare