+
Die Polizei war schnell vor Ort.

Auf die Fahrbahn geschleudert

88-Jährige läuft los - Auto kann nicht mehr bremsen

  • schließen

Ein heranfahrendes Auto hat eine 88-Jährige am Freitag in Ottobrunn übersehen. Sie wurde schwer am Becken verletzt.

Ottobrunn - Die Fußgängerin wollte laut Polizei gegen 16 Uhr die Unterhachinger Straße überqueren und blieb in de Mitte auf einer Querungshilfe stehen. Dann ging sie weiter, ohne auf den Verkehr zu achten. Eine 25-jährige Münchnerin konnte ihren Ford nicht mehr rechtzeitig stoppen. Der Wagen erfasste die Seniorin frontal und schleuderte sie auf die Fahrbahn. Sie musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Zu einer größeren Verkehrsbeeinträchtigung kam es nicht.

Interessant auch: 

72-Jährige übersieht beim Abbiegen Kleintransporter

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kommunalwahl 2020: Die Kandidaten und Parteien im Landkreis München
Wer will Bürgermeister werden und wer kandidiert für den Gemeinderat oder den Stadtrat? Für den Landkreis München finden Sie hier die Kandidaten und Parteien.
Kommunalwahl 2020: Die Kandidaten und Parteien im Landkreis München
Kritik an Scholz-Vorstoß: Männervereine wollen ohne Frauen bleiben - und umgekehrt
Mit seinem Vorstoß, gemeinnützigen Vereinen, die Frauen oder auch Männer ausschließen, die Steuervorteile zu entziehen, erntet Bundesminister Olaf Scholz im Landkreis …
Kritik an Scholz-Vorstoß: Männervereine wollen ohne Frauen bleiben - und umgekehrt
Senioren-Vorsitzende rechnet mit Gemeinderat ab: „Wenn ihr kein Geld für uns habt, haben wir keine Stimme für euch“
Die Pläne für ein Seniorenzentrum in Neubiberg liegen auf Eis. Elisabeth Stettmeier machte ihrem Ärger darüber bei ihrer Abschiedsrede als Seniorenbeirats-Vorsitzende …
Senioren-Vorsitzende rechnet mit Gemeinderat ab: „Wenn ihr kein Geld für uns habt, haben wir keine Stimme für euch“
Auszeichnung als fahrradfreundliche Kommune: Kurz vorm Ziel ausgebremst
Auf der Zielgeraden doch noch gescheitert: Die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern (AGFK) verwehrt der Gemeinde Oberschleißheim die …
Auszeichnung als fahrradfreundliche Kommune: Kurz vorm Ziel ausgebremst

Kommentare