Athen: Schweres Erdbeben erschüttert Griechenland - tausende Menschen rennen auf die Straßen

Athen: Schweres Erdbeben erschüttert Griechenland - tausende Menschen rennen auf die Straßen

Elfjähriger leicht verletzt

Autofahrer erfasst Kind und flüchtet

Beim Abbiegen hat ein Autofahrer in Ottobrunn einen elfjährigen Schüler angefahren. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den verletzten Buben zu kümmern. 

Ottobrunn - Der Elfjährige war laut Polizei am Donnerstag um 7.40 Uhr mit einem Tretroller auf dem Gehweg der Ottostraße unterwegs. Einige Meter vor ihm befand sich ein Schulkamerad mit seinem Fahrrad. Als der Schüler die Einmündung zur Spitzwegstraße überquerte, bog ein silberfarbenes Auto in die Spitzwegstraße ein. Dabei erfasste das Fahrzeug mit dem linken vorderen Seite das Kind. Der Elfjährige stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Er kam mit dem Rettungswagen in eine Klinik. 

Lesen Sie auch auf Merkur.de*: Schock in Wolfratshausen: Autofahrer gibt plötzlich Gas, erfasst Kind - und rast in Friseursalon

Der Autofahrer allerdings fuhr einfach weiter, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern. Zeugen berichteten, dass der Fahrer mit seinem Handy hantierte, als der Unfall geschah. Wer Hinweise zum Fahrer geben kann, wird gebeten, sich mit dem Unfallkommando in Verbindung zu setzen, unter Tel. 089/6216- 3322.

mm

Erst fuhr ein Mann in Siegenburg ein Mädchen an, dann stieg er aus, beschimpfte die 12-Jährige - und machte sich aus dem Staub.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

So war der Neubürger-Empfang: Frau des Landrats ist jetzt Deutsche
Immer mehr Menschen mit ausländischen Wurzeln im Landkreis München lassen sich einbürgern. 828 waren es von Mai 2018 bis Mai 2019. Tendenz steigend. Mit einem …
So war der Neubürger-Empfang: Frau des Landrats ist jetzt Deutsche
Der Tag, an dem der Tod vom Himmel fiel: Vor 75 Jahren wurde Schleißheim bombardiert
Es war einer der schwärzesten Tag in der Geschichte Oberschleißheims: Bei einem Luftangriff am 19. Juli 1944 kamen 28 Zivilisten ums Leben. Ein Rückblick zum Jahrestag.
Der Tag, an dem der Tod vom Himmel fiel: Vor 75 Jahren wurde Schleißheim bombardiert
Ayingerin (85) übersieht Vorfahrt an der Kreuzung
Die Vorfahrt hat eine 85-jährige Opel-Fahrerin aus Aying am Donnerstag in ihrer Heimatgemeinde übersehen. Es kam zum Unfall an der Kreuzung.
Ayingerin (85) übersieht Vorfahrt an der Kreuzung
Motorradfahrer (57) muss mit Kopfplatzwunde ins Krankenhaus
Die Übersicht hat einem 78-jährigen Ottobrunner gefehlt, als er am Donnerstag in die Kreuzung an der Ottostraße einfuhr.
Motorradfahrer (57) muss mit Kopfplatzwunde ins Krankenhaus

Kommentare