1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Ottobrunn

Spektakulärer Unfall in Ottobrunn: Kranlaster hebt ab - schwierige Bergung

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wie konnte das passieren? Auch die Feuerwehrkräfte scheinen hier zu rätseln.
Wie konnte das passieren? Auch die Feuerwehrkräfte scheinen hier zu rätseln. © Gaulke

Da machten auch erfahrene Feuerwehrkräfte große Augen: Am Mittwochmorgen kippte in Ottobrunn ein tonnenschwerer Kranlaster um.

Ottobrunn - Zu einem außergewöhnlichen Einsatz wurden am Mittwochmorgen die Freiwillige Feuerwehr Ottobrunn sowie die Werkfeuerwekr IABG gerufen. Beim Aufstellen eines 60 Tonnen schweren Mobilkrans im Gewerbegebiet kam es zum Unfall. Ein Vierachser kippte um, möglicherweise auf Grund eines Bedienungsfehlers. 

Die gute Nachricht: Der Kranführer (34) aus Kroatien blieb unverletzt. Die Feuerwehr-Kräfte mussten mehrere Hundert Liter auslaufende Betriebsstoffe aufnehmen. Über die Schadenshöhe ist noch nichts bekannt. Die Bergung übernahm die Kranfirma selbst. 

Ein Autokran geriet im Juli auf der A8 bei Odelzhausen ins Schleudern und überschlug sich. Die schwierige Bergungsaktion dauerte drei Tage, es entstand ein großer Schaden (Merkur.de).

mag

Auch interessant

Kommentare