+
Der Bub wurde mit leichten Prellungen ins Krankenhaus gebracht.

Hinter Fußball her gelaufen

Bub (6) von Auto erfasst

In Ottobrunn ist ein sechsjähriger Bub auf die Straße gelaufen, weil er seinen Fußball holen wollte. Dabei ist er von einem Auto erfasst worden.

Ottobrunn – Ein Bub ist in Ottobrunn auf die Straße gelaufen und von einem Auto erfasst worden. Der Sechsjährige lief, laut Polizei, am Montag um 17.55 Uhr auf Höhe der Hausnummer 15 zwischen geparkten Autos unvermittelt auf die Rosenheimer Landstraße, um seinen Fußball, der auf die Straße gerollt war, zu holen. 

„Ameisen-Ampel“ erneut ausgefallen:

Hier kracht‘s immer wieder

Dabei achtete der Junge nicht auf den Verkehr, eine 28-jährige Frau aus München konnte trotz zähfließendem Verkehr und einer Vollbremsung nicht rechtzeitig anhalten und erfasste den Bub mit ihrem Opel. Der Sechsjährige wurde mit leichten Prellungen vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

ses

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diese acht Kandidaten aus dem Landkreis haben es in den Landtag geschafft
Nach einem Nervenkrimi des Auszählens am Dienstagabend gibt es nun endlich Klarheit. Insgesamt acht Kandidaten aus dem Landkreis München werden künftig im Landtag …
Diese acht Kandidaten aus dem Landkreis haben es in den Landtag geschafft
79-Jährige prallt ungebremst ins Stauende auf der A8
Nahezu ungebremst ist am Dienstagnachmittag auf der A8 bei Taufkirchen eine Münchnerin mit ihrem Toyota ins Stauende geprallt. Die Folge: Zwei Verletzte und ein langer …
79-Jährige prallt ungebremst ins Stauende auf der A8
Landtagswahl: Nervenkrimi für die Listenkandidaten
Noch immer gibt es für die Listenkandidaten im Landkreis München keine Klarheit, ob sie in den Landtag einziehen. Denn das Zusammenzählen von Erst- und Zweitstimmen …
Landtagswahl: Nervenkrimi für die Listenkandidaten
Tatwerkzeug Tortenheber: Einbrecher plündern Gymnasium Neubiberg
Nächtlicher Einbruch im Gymnasium Neubiberg: Die Täter, die dort einen Tresor aufhebelten, waren wohl keine Profis.
Tatwerkzeug Tortenheber: Einbrecher plündern Gymnasium Neubiberg

Kommentare