+
Durch die Heckscheibe des Taxis hindurch flog der Radfahrer nach dem Zusammenstoß. 

Radfahrer schleudert durch Taxi-Heckscheibe

Ottobrunn - Ungebremst ist ein Fahrradfahrer am Samstagvormittag in Ottobrunn gegen ein geparktes Taxi geprallt. Dabei wurde der 53-Jährige durch die Heckscheibe katapultiert. 

Wahrscheinlich hatte der Ottobrunner wegen des Regens seine Kapuze so tief ins Gesicht gezogen, dass er das an der Ottostraße geparkte Taxi gar nicht wahrgenommen hatte. Nach dem Aufprall wurde der Radfahrer durch die Heckscheibe ins Fahzeuginnere geschleudert. Er zog sich dabei erhebliche Schnittverletzungen zu und eine Verletzung am Kiefer. Ein Notarzt kümmerte sich um die Erstversorgung des Verletzen am Unfallort. Anschließend kam der 53-Jährige mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nicht. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"
<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Meistgelesene Artikel

Totgeprügelter Jordan (25) – so trauern seine Eltern
Er wurde niedergeschlagen und sterbend zurückgelassen - noch immer macht der Tod von Koch-Azubi Jordan N. (25) fassungslos. Die Eltern haben ihr einziges Kind inzwischen …
Totgeprügelter Jordan (25) – so trauern seine Eltern
100 Bewerber für sieben Bauparzellen
Noch sind die Wohnungen nicht fertig und die Bauparzellen nicht öffentlich ausgeschrieben. Doch jetzt schon melden sich bei Bürgermeister Maximilian Böltl (CSU) fast …
100 Bewerber für sieben Bauparzellen
Pferdeakademie sucht neue Bleibe für Tiere
Auf dem Erlebniscampus in Höhenkirchen-Siegertsbrunn können Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam unbeschwerte Stunden in der Natur verbringen. Doch die Zukunft des …
Pferdeakademie sucht neue Bleibe für Tiere
Imam unter Generalverdacht
Ein Eigentümer an der Hildegardstraße kritisiert in der Bürgerversammlung, dass die Stadt eine Wohnung an den türkischen Imam von Ditib vermietet. 
Imam unter Generalverdacht

Kommentare