+
Symbolfoto

Anwohnerin alarmiert Polizei

Ford-Fahrer setzt sich mit drei Promille hinters Steuer - mit unglaublichen Folgen

Diese Autofahrt wird einen Ford-Fahrer aus München wohl teuer zu stehen kommen: Völlig betrunken fuhr er am Donnerstagnachmittag durch Ottobrunn - mit fatalen Folgen.

Ottobrunn - Gegen 13.55 Uhr hatte eine Anwohnerin Alarm geschlagen, dass jemand mit seinem Wagen in der Putzbrunner Straße auf Höhe der Hausnummer 45 in ein geparktes Auto gekracht sei, wie die Polizei berichtet. Als die Beamten am Unfallort eintrafen, erkannten sie sogleich, dass die Frau leicht untertrieben hatte. Insgesamt drei parkende Autos hatte der Ford-Fahrer beschädigt: den Skoda einer 37-jährigen Hohenbrunnerin, den Opel einer 77 Jahre alten Münchnerin und den Peugeot einer 63-Jährigen aus Ottobrunn.

Beim Befragen des Ford-Fahrers bemerkten die Polizisten sofort starken Alkoholgeruch. Ein daraufhin durchgeführter Schnelltest erbrachte einen Wert von über drei Promille. Verletzt wurde niemand. An allen vier beteiligten Fahrzeugen entstand nach Schätzung der Polizei ein Sachschaden von rund 34.500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Irre Verfolgungsjagd durch Deutschland nimmt Ende in Garching: „Hatte noch Restdrogen intus“
421 Kilometer Flucht quer durch Deutschland: Für eine filmreife Verfolgungsjagd, die nahe Garching (Kreis München) endete, müssen sich zwei junge Männer vor dem …
Irre Verfolgungsjagd durch Deutschland nimmt Ende in Garching: „Hatte noch Restdrogen intus“
Grüne Oberschleißheim: Sechs Sitze im Gemeinderat sind das Minimum
Die gute Stimmung im Land und die spezielle Oberschleißheimer Situation lassen die Grünen nach den Sternen greifen. Im Kampf um das Rathaus strebt Ingrid Lindbüchl (53) …
Grüne Oberschleißheim: Sechs Sitze im Gemeinderat sind das Minimum
Kommunalwahl 2020: Die Kandidaten und Parteien im Landkreis München
Wer will Bürgermeister werden und wer kandidiert für den Gemeinderat oder den Stadtrat? Für den Landkreis München finden Sie hier die Kandidaten und Parteien.
Kommunalwahl 2020: Die Kandidaten und Parteien im Landkreis München
Gemeinde Unterhaching bricht für Kirchensanierung eigene Regel
Eigentlich hat die Gemeinde Unterhaching 2002 beschlossen, kirchliche Baumaßnahmen nicht zu bezuschussen. Bei der Sanierung von St. Korbinian soll aber eine Ausnahme …
Gemeinde Unterhaching bricht für Kirchensanierung eigene Regel

Kommentare