+
Ein 86-Jähriger ist in Ottobrunn gegen eine Autotür geprallt und gestorben.

Unfall auf der Ottostraße

Radfahrer(86) prallt gegen Autotür und stirbt

Ein tragischer Unfall hat sich am Samstag in Ottobrunn ereignet, bei dem ein 86-Jähriger ums Leben gekommen ist.

Gegen 13.15 Uhr parkte ein 62-jähriger Münchner seinen Seat am rechten Fahrbahnrand der Ottostraße. Beim Aussteigen übersah er laut Polizei einen 86-jährigen Radfahrer aus dem Münchner Landkreis, der gerade an seinem Auto vorbei fuhr. Dabei touchierte der 62-Jährige mit seiner Fahrertür das Fahrrad des 86-Jährigen. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich schwer. Er kam ins Krankenhaus, wo er allerdings wenige Stunden später seinen Verletzungen erlag.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

FDP Hohenbrunn will Politik im Sinne von Jimmy Schulz machen
Der Verlust des Jimmy Schulz wiegt schwer. Die FDP Hohenbrunn will nun Politik im Sinne ihres verstorbenen Gemeinderats machen. Dessen Sohn steht auf der Liste für die …
FDP Hohenbrunn will Politik im Sinne von Jimmy Schulz machen
Große Übersicht: Alle Christkindlmärkte im Landkreis am dritten Adventswochenende
Auch am dritten Adventswochenende laden überall im Landkreis München die Christkindlmärkte zum Einkaufen und Glühweintrinken ein. Wo was geboten ist, erfahrt ihr hier.
Große Übersicht: Alle Christkindlmärkte im Landkreis am dritten Adventswochenende
Die Täter kamen mit Gas: Geldautomat in Oberschleißheim gesprengt
Die Polizei sucht dringend Zeugen: Maskierte Täter haben in Oberschleißheim einen Geldautomaten gesprengt.
Die Täter kamen mit Gas: Geldautomat in Oberschleißheim gesprengt
Er prägte eine ganze Gemeinde: Trauer um Unternehmer-Legende Friedrich Martin Ruf
Friedrich Martin Ruf hat Höhenkirchen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts geprägt wie kaum ein anderer. Nun ist er mit 92 Jahren gestorben
Er prägte eine ganze Gemeinde: Trauer um Unternehmer-Legende Friedrich Martin Ruf

Kommentare