Prellungen und Schürfwunden

Radlerin (20) bei Unfall verletzt

Da ihm die Sicht versperrt war, ist ein Opel-Fahrer (55) aus München am Donnerstag in Ottobrunn mit einer Radfahrerin (29) aus Taufkirchen zusammengestoßen.

Ein rechts in der Kreuzung parkender Minivan nahm dem Münchner beim Abbiegen von der Rosenheimer Landstraße in die Bahnhofstraße die Sicht. Die Radlerin kam von rechts. Sie fuhr nach Polizeiangaben auf der falschen Seite und prallte mit Wucht gegen den Opel des Münchners. Die 20-Jährige flog auf die Motorhaube des Opel und zog sich dabei Prellungen und Schürfwunden zu. Sie ging anschließend selbst zum Arzt, am Auto des Münchners entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. (ses)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schon wieder Lkw-Unfall auf der A99 - spontanes Manöver rettet ein Leben
Zum zweiten Mal hat es am Mittwoch auf der A99 bei Aschheim gekracht. Und schon wieder sind zwei Lastwagen aufeinander geprallt. Nur ein spontanes Lenkmanöver hat dem …
Schon wieder Lkw-Unfall auf der A99 - spontanes Manöver rettet ein Leben
Mega-Stau nach schwerem Lkw-Unfall auf der A99
Auf der A99 bei Kirchheim ist am Mittwochmorgen ein Lkw in einen Sattelzug geprallt. Es gab Verletzte und einem kilometerlangen Stau. 
Mega-Stau nach schwerem Lkw-Unfall auf der A99
Dieser Film mit Hollywood-Stars wird gerade in Oberhaching gedreht
Großes Kino in Oberhaching: Dort wird gerade ein Film mit Stars aus Hollywood gedreht. Darin hat ein deutscher Star eine echt fiese Rolle.
Dieser Film mit Hollywood-Stars wird gerade in Oberhaching gedreht
Magenkrämpfe und Drohbriefe in Unterhachings Kindergärten: „Keine Sicherheitsbedenken“
Rund 50 Kinder und Angestellte zweier Unterhachinger Kindergärten wurden im April von Magenbeschwerden und Erbrechen heimgesucht. Im Juli hagelte es gemeindeweit …
Magenkrämpfe und Drohbriefe in Unterhachings Kindergärten: „Keine Sicherheitsbedenken“

Kommentare