+
Schwerer Unfall am Montagmorgen in Ottbrunn.

Hier krachte es schon im April heftig

Ampel war aus - VW gerammt! Feuerwehr schneidet Schwerverletzte aus Wrack

Eine 37-jährige aus Ottobrunn ist in ihrem VW am Montag am Haidgraben in Ottobrunn von einem Lieferwagen gerammt und schwer verletzt worden. 

Ottobrunn - Zum Unfallzeitpunkt, Montag 5.50 Uhr, war die Ampelanlage an der Kreuzung am Haidgraben/Unterhachinger Straße noch nicht in Betrieb. Die 37-Jährige wollte mit ihrem VW vom Haidgraben nach links in die Unterhachinger Straße abbiegen und missachtete dabei laut Polizei die Vorfahrt. Mit einer Vollbremsung versuchte ein 46-jähriger Augsburger am Steuer eines Mitsubishi-Transporters noch einen Zusammenstoß zu verhindern, doch er rammte den VW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW noch gegen einen Lichtmast geschleudert.

Die Ottobrunnerin wurde in ihrem Wagen eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr Ottobrunn musste die Schwerverletzte aus dem Wrack ihres VW herausschneiden. Die Frau kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Ampel noch abgeschaltet - da kommt es zum heftigen Unfall

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Kreuzung eine knappe Stunde lang gesperrt werden. Das führte zu massiven Verkehrsbehinderungen. 

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 10.500 Euro. Die Feuerwehr Ottobrunn war mit 24 Kräften im Einsatz, die Leitung hatte Kommandant  Eduard Klas. 

Im Frühjahr krachte es dort bereits heftig

Im April war es auf dieser Kreuzung zu einem schweren Unfall gekommen, nachdem die Ampelanlage wegen Ameisen-Befalls ausgefallen war, berichtete Merkur.de.

gü 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

FDP Hohenbrunn will Politik im Sinne von Jimmy Schulz machen
Der Verlust des Jimmy Schulz wiegt schwer. Die FDP Hohenbrunn will nun Politik im Sinne ihres verstorbenen Gemeinderats machen. Dessen Sohn steht auf der Liste für die …
FDP Hohenbrunn will Politik im Sinne von Jimmy Schulz machen
Große Übersicht: Alle Christkindlmärkte im Landkreis am dritten Adventswochenende
Auch am dritten Adventswochenende laden überall im Landkreis München die Christkindlmärkte zum Einkaufen und Glühweintrinken ein. Wo was geboten ist, erfahrt ihr hier.
Große Übersicht: Alle Christkindlmärkte im Landkreis am dritten Adventswochenende
Die Täter kamen mit Gas: Geldautomat in Oberschleißheim gesprengt
Die Polizei sucht dringend Zeugen: Maskierte Täter haben in Oberschleißheim einen Geldautomaten gesprengt.
Die Täter kamen mit Gas: Geldautomat in Oberschleißheim gesprengt
Er prägte eine ganze Gemeinde: Trauer um Unternehmer-Legende Friedrich Martin Ruf
Friedrich Martin Ruf hat Höhenkirchen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts geprägt wie kaum ein anderer. Nun ist er mit 92 Jahren gestorben
Er prägte eine ganze Gemeinde: Trauer um Unternehmer-Legende Friedrich Martin Ruf

Kommentare