+

Ottobrunner fährt in parkendes Auto

Betrunkener fährt in parkendes Auto

Ottobrunn - Ein betrunkener Autofahrer hat in Ottobrunn ein parkendes Auto demoliert und sich selbst leicht verletzt.

Mit knapp zwei Promille Alkohol im Blut ist der 33-Jährige am Mittwoch um 21.50 Uhr auf der Putzbrunner Straße in einen parkenden Mazda gefahren. Wie die Polizei mitteilt, war der alkoholisierte Ford-Fahrer in westlicher Richtung unterwegs, auf Höhe der Hausnummer 68 krachte er ins Heck des parkenden Mazda. Den Schaden schätzt die Polizei auf 3000 Euro. Ein Rettungsdienst brachte den Ottobrunner leicht verletzt ins Krankenhaus. mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Großhelfendorfer starten Bürgerbegehren
Einige Anwohner in Großhelfendorf protestieren gegen die geplante gewerbliche Bebauung des Ortsrandes. Deshalb initiieren sie jetzt ein Bürgerbegehren gegen das Projekt …
Großhelfendorfer starten Bürgerbegehren
Schwerer Schlag: Edeka im IAZ schließt
Der Edeka im Isar-Amper-Einkaufszentrum (IAZ) schließt Ende April. Ein schwerer Schlag für die Anwohner und die Quittung dafür, dass seit Jahren nichts vorangeht im …
Schwerer Schlag: Edeka im IAZ schließt
Collie läuft aufs Gleis und wird überrollt - geschocktes Herrchen wird angezeigt
Nach einem Unfall zwischen Haar und Zorneding ist die Bahnlinie am Freitag gegen 14.10 Uhr unterbrochen worden. Die 177 Reisenden im Zug blieben unverletzt. 
Collie läuft aufs Gleis und wird überrollt - geschocktes Herrchen wird angezeigt
Reizgas ins Gesicht gesprüht und Geld geraubt
Die Polizei sucht zwei Männer, die gestern Abend in Unterschleißheim eine Frau heimtückisch ausgeraubt und mit Reizgas verletzt haben.
Reizgas ins Gesicht gesprüht und Geld geraubt

Kommentare