Fatales Wendemanöver

Roller-Fahrer bei Unfall verletzt

Aus einer Parkbucht an der Rosenheimer Landstraße in Ottobrunn wollte eine 72-Jährige am Dienstag ausfahren und wenden. Dabei über sah sie einen Roller-Fahrer.

Gegen 13.20 Uhr startete die Ottobrunnerin die Fahrt und wollte in Richtung Neubiberg losfahren, als ihr der Roller-Fahrer aus Brunnthal in die Quere kam, der ebenfalls in Richtung Norden unterwegs war. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte mit seiner Piaggio gegen die Beifahrerseite des Mitsubishi. Er zog sich Schürfwunden zu und kam anschließend zur Untersuchung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus.msc

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vergewaltigung in Höhenkirchen: Er war der Einzige, der half
Fünf Tage nach der Vergewaltigung einer 16-Jährigen in Höhenkirchen-Siegertsbrunn hat die Polizei den dritten Mittäter festgesetzt. Ein Zeuge schildert die dramatischen …
Vergewaltigung in Höhenkirchen: Er war der Einzige, der half
Unterhaching lässt Luft prüfen
Es liegt was in der Luft. Oder? Das will Unterhaching mit einer Schadstoffmessung herausfinden - und damit Argumente für den Autobahn-Lärmschutz sammeln.
Unterhaching lässt Luft prüfen
Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Entsetzen herrscht in Höhenkirchen-Siegertsbrunn, nachdem zwei Afghanen am Freitag eine 16-jährige Münchnerin vergewaltigt haben. Die Regierung von Oberbayern kündigt …
Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Auf einen Absacker gleich ums Eck
Neuzugänge in der Unterschleißheimer Gastroszene: Jung, frisch und mutig.
Auf einen Absacker gleich ums Eck

Kommentare