Beim Abbiegen

Vorfahrt genommen: Radler (17) überschlägt sich

  • schließen

Mit dem Rad hat sich ein 17-jähriger Ottobrunner am Freitag gegen 11 Uhr in seinem Wohnort überschlagen. 

Wie die Polizei mitteilt, wollte zur gleichen Zeit eine 53-jährige VW-Fahrerin aus München in ihr Grundstück an der Putzbrunner Straße einfahren. Sie bog nach rechts ab und übersah den 17-Jährigen auf dem Radweg. Dieser legte laut Polizei eine Vollbremsung hin, überschlug sich und zog sich dabei Schürfwunden und Prellungen zu. Er kam mit dem Rettungsdienst zur ambulanlten Behandlung ins Krankenhaus Altperlach.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kirchheim: Zufahrt zum Hausner Moos wird nur teilweise gesperrt
Auf einen Kompromiss haben sich die Gemeinderäte in Kirchheim verständigt. Die Zufahrt zum Hausner Moos bleibt möglich. Wird aber eingeschränkt.
Kirchheim: Zufahrt zum Hausner Moos wird nur teilweise gesperrt
Vater und Sohn retten sich, bevor Auto in Flammen aufgeht
Gerade noch rechtzeitig konnte ein 50-Jähriger am Dienstagmorgen seinen VW am Straßenrand in Ottobrunn abstellen. Kurz darauf ging der Wagen in Flammen auf.
Vater und Sohn retten sich, bevor Auto in Flammen aufgeht
Unterschleißheim: Stadträte diskutieren über eine Puppensammlung
470 bis 500 Puppen aus einem privaten Haushalt sind für das Stadtmuseum Unterschleißheim ein Glücksfall. Davon ist der promovierte Volkskundler Stephan Bachter …
Unterschleißheim: Stadträte diskutieren über eine Puppensammlung
Oberschleißheim: Mehr Lärm, aber kein Schallschutz
Wenn die Polizeihubschrauberstaffel nach Oberschleißheim zieht, wird es lauter für die Anwohner rund um die Jugendbegegnungsstätte. Und auch für deren Gäste. Lärmschutz …
Oberschleißheim: Mehr Lärm, aber kein Schallschutz

Kommentare