Unbekannte brechen in Einfamilienhaus ein

Ottobrunn - Uhren, Schmuck und mehrere tausend Euro Bargeld haben Unbekannte bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Friedrich-Rückert-Straße in Ottobrunn erbeutet.

Die Täter müssen laut Polizei in der Zeit von Freitag, 29. August, gegen 17.30 Uhr, und Montag, 1. September, um 1.20 Uhr zugeschlagen haben. Sie brachen das Kellerfenster auf und verwüsteten das Haus auf der Suche nach Beute. Nun bittet die Polizei um Zeugenhinweise: Wer zum angegebenen Zeitraum etwas Auffälliges in der Friedrich-Rückert-Straße beobachtet hat, meldet sich beim Polizeipräsidium München unter Telefon 089/29 10 -0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle. std

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehn Jahre First Responder Hohenschäftlarn: Die Ersten, wenn’s um alles geht
Sie verschaffen Notfallpatienten lebenswichtige Minuten und retten Menschenleben: Seit zehn Jahren gibt es den First Responder in Hohenschäftlarn.
Zehn Jahre First Responder Hohenschäftlarn: Die Ersten, wenn’s um alles geht
„Hochwasserschutz wichtiger als Frischluft-Schneise“: SPD attackiert Grüne
Der Hochwasserschutz im Hachinger Tal ist wichtiger als die Frischluftschneise für die Landeshauptstadt, findet die Kreis-SPD. Sie wirft den Grünen Wahlkampfgetöse vor.
„Hochwasserschutz wichtiger als Frischluft-Schneise“: SPD attackiert Grüne
„Alle im Wahlkampf-Modus“: Bürgermeisterin staucht spendierfreudigen Gemeinderat zusammen
Ursula Mayer, scheidende Bürgermeisterin von Höhenkirchen-Siegertsbrunn, verweigert dem Haushaltsplan ihre Stimme. Sie sagt: Der Wahlkampf ist schuld.
„Alle im Wahlkampf-Modus“: Bürgermeisterin staucht spendierfreudigen Gemeinderat zusammen
CSU nominiert Bürgermeister Jan Neusiedl für zweite Amtszeit in Grünwald
Jan Neusiedl tritt wieder an: Die CSU Grünwald nominierte den Bürgermeister für die Wahl 2020 für eine zweite Amtszeit. Im Interview blickt er aufs kommende Jahr.
CSU nominiert Bürgermeister Jan Neusiedl für zweite Amtszeit in Grünwald

Kommentare