Pächterwechsel: Aus Bürgerstuben wird „Rondell“

Garching - Das Restaurant im Garchinger Bürgerhaus bekommt einen neuen Pächter und einen neuen Namen.

Die Verwaltung gab dem Stadtrat bekannt, dass aus den „Bürgerstuben“ ab Anfang Februar das „Rondell“ wird. Die bisherigen Pächter Ann-Kathrin und Otto Timmermann kündigten ihren Vertrag in den „Bürgerstuben“ zum 31. Dezember.

Künftig übernehmen Thomas Winkler und sein Partner Pachov das Lokal. Dieser Vertrag tritt zum 1. Februar in Kraft, und Mitte Februar soll die Gastronomie wieder öffnen. Dann wird das Lokal den Namen „Rondell“ bekommen in Anlehnung an den runden Vorplatz des Bürgerhauses. Thomas Winkler war einst in Freising der Wirt des Lindenkellers, der dort gerade für junge Menschen ein sehr angesagter Treffpunkt war. nb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis München: Mehr als 600 Coronafälle - Wahlhelfer infiziert
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. Mittlerweile sind mehrere Menschen gestorben, viele sind infiziert. Alle Infos hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Mehr als 600 Coronafälle - Wahlhelfer infiziert
Kleintransporter überschlägt sich bei Unfall in Garching
Ein Kleintransporter hat sich bei einem Unfall am Montagabend in Garching an der Auffahrt zur A9 überschlagen. Zwei Männer wurden verletzt.
Kleintransporter überschlägt sich bei Unfall in Garching
Ausflugswetter toppt Corona-Angst: Polizei zeigt „Hampelmänner“ an
Trotz der geltenden Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen zog es am Wochenende viele Menschen im Landkreis München raus in die Sonne. Die Folge: Sie kamen sich zu nahe, …
Ausflugswetter toppt Corona-Angst: Polizei zeigt „Hampelmänner“ an
Schleißheimer Hilfstascherl
Wer in Oberschleißheim zu einer der sogenannten Risikogruppen gehört, kann sich nun das Nötigste nach Hause liefern lassen. Ehrenamtliche und Gemeinden packen …
Schleißheimer Hilfstascherl

Kommentare