Tobias Brauner ist der Bürgermeisterkandidat der PBG. Foto: Archiv Michel

Parteifreie setzen auf „mehr Ideen aus der Mitte des Gemeinderats“

Grünwald - „Gemeinsam mehr bewegen“, weg von teuren Beratern und einer Vielzahl von Sachverständigen hin zu mehr Bürgernähe und Transparenz: Das ist das Ziel der Parteifreien Bürger Grünwald (PBG) für die Kommunalwahl am 16. März.

„Unsere Politik soll bürgernah und transparent sein. Wir legen großen Wert auf Demokratie und Mitsprache der Bürger bei Großvorhaben und Planungen in der Gemeinde“, erklärte Tobias Brauner, Bürgermeisterkandidat der PBG, bei der Vorstellung des Wahlprogramms.

Aus seiner Sicht sorge die absolute CSU-Mehrheit im Gemeinderat seit 2008 dafür, „dass Ideen und Lösungen aus der Mitte“ fehlen. Sorge bereitet den Parteifreien auch der Umgang mit Grünwalds Finanzen, denn es sei wichtig, eventuelle Einnahmeausfälle und unabsehbare Kostenfehlentwicklungen zu vermeiden.

Nicht nur der Kosten wegen, auch aus baulichen Gründen hält die PBG einen Tunnel zur Verkehrsentlastung für kaum machbar. „Wir fordern die Entschärfung des Verkehrs mit realistischen Lösungen und haben erfolgreich einen Antrag zur Überprüfung und Optimierung des Verkehrsflusses am Marktplatz eingebracht,“ erklärt Gemeinderatsmitglied Oliver Schmidt. „Dazu zählen auch bauliche Veränderungen mit koordinierter Ampelschaltung bis Pullach.“ Langfristig müsse mit den Nachbargemeinden an einer Umfahrung gearbeitet werden.

Auch innerorts sollen sinnvolle Maßnahmen zur Entlastung des Verkehrs gefunden werden - der werde mit der Eröffnung des neuen Gymnasiums zunehmen. „Deshalb muss ein sicherer Weg von und zur Schule im Vordergrund stehen,“ so Schmidt. Die PBG unterstützt die Idee einer Untertunnelung der Oberhachinger Straße am Gymnasium für Fußgänger und Radfahrer.

Weitere Themen der PGB sind unter anderem Betreuungs- und Freizeiteinrichtungen für Familien mit Kindern sowie die Erweiterung von Kurzzeitpflegeangeboten und innovative Versorgungskonzepte für Senioren.

Infos zum Wahlprogramm:

www.dieparteifreien.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschendes Comeback: Bela Bach (SPD) zieht in den Bundestag ein
Was für eine Überraschung: Für Bela Bach (29), die ehemalige Kreisvorsitzende der SPD, geht unverhofft nun doch noch ein politischer Herzenswunsch in Erfüllung. Sie …
Überraschendes Comeback: Bela Bach (SPD) zieht in den Bundestag ein
Streit ums Trinkwasser:  Der Hahn für Neubiberg und Unterhaching bleibt vorerst auf
Die Trinkwasserzufuhr für Neubiberg und Unterhaching würde man an der Quelle im Loisachtal gerne zurückdrehen. Nun gab es ein Treffen vor Gericht.
Streit ums Trinkwasser:  Der Hahn für Neubiberg und Unterhaching bleibt vorerst auf
Überfall und Schüsse im Landschaftspark? Polizei warnt vor Panikmache
Drei Jugendliche sollen am Montagabend im Landschaftspark in Unterhaching überfallen worden sein. In den sozialen Netzwerken kursieren Gerüchte um Schüsse, die gefallen …
Überfall und Schüsse im Landschaftspark? Polizei warnt vor Panikmache
Porschefahrer erwischt Autoknacker auf frischer Tat
Auf frischer Tat hat ein 59-Jähriger in Höhenkirchen-Siegertsbrunn einen Autoknacker erwischt, der gerade seinen Porsche stehlen wollte. Die Polizei konnte den Autodieb …
Porschefahrer erwischt Autoknacker auf frischer Tat

Kommentare