+
Das Alten- und Pflegeheim in Planegg hat einen guten Ruf. Der Pflegehelfer wurde sofort entlassen.

59-Jähriger zeigt sich selbst an

Heimmitarbeiter vergeht sich an demenzkranker Seniorin

Planegg – Schwere Vorwürfe gegen einen Altenpflegehelfer: Die Polizei ermittelt gegen den 57-Jährigen, weil er im Januar während seiner Dienstzeit drei demenzkranke Patientinnen im evangelischen Alten- und Pflegeheim in Planegg sexuell missbraucht haben soll.

Im Heim selbst ist allerdings nur ein Vorfall bekannt. Eine Pflegerin hatte ihn dabei beobachtet, wie er eine schwer demenzkranke Ende-80-Jährige innig umarmte und küsste. Die Frau war am Oberkörper unbekleidet. Die Pflegerin meldete den Vorfall sofort der Heimleitung. Heimleiter Ulrich Spies stellte den Altenpflegehelfer zur Rede, der Mann gestand den Vorfall. „Er wurde sofort freigestellt, bekam Hausverbot und unterzeichnete einen Arbeitsaufhebungsvertrag“, sagt Klaus Honigschnabel, der Leiter der Inneren Mission München, die Träger des Heims ist. Der Sohn der Seniorin verzichtete darauf, Anzeige zu erstatten. Doch der 57-Jährige ging selbst zur Münchner Polizei, um sich anzuzeigen. Die berichtete gestern von drei Übergriffen auf Patientinnen, die der Mann gestanden hatte. Er wurde vorläufig festgenommen. Er ist verheiratet, hat Kinder und ist bereits polizeilich bekannt – allerdings nicht wegen Sexualdelikten.

In dem Planegger Heim arbeitete er seit sieben Jahren als Altenpflegehelfer. „Er war völlig unauffällig“, berichtet Honigschnabel. Es habe keinerlei Anzeigen gegeben, dass er Patienten missbrauchen könnte. Das Heim habe einen vorbildlichen Ruf.

Heimleiter Ulrich Spies sagt: „Das Ganze hat uns emotional sehr getroffen.“ Er erfuhr von dem Vorfall, als er gerade mit seinen Kollegen sein zehntes Dienstjubiläum feierte.  

kwo/sri

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Haar – Haar holt den Kinderpark der Nachbarschaftshilfe (NBH) ins Herzen der Gemeinde. In beste Nachbarschaft.
Eigenes Haus mit Garten für den Kinderpark Haar
Hoffnung auf Domino-Effekt
Unterhaching - Aldi macht mobil in Unterhaching. Und zwar die Elektroauto-Nutzer. Für Gratis-Stromtankstellen werden Nachahmer gesucht.
Hoffnung auf Domino-Effekt
Wie ein Ritterschlag
Höhenkirchen-Siegertsbrunn - An der Seite des mehrfach ausgezeichneten Reinhold Friedrich hat Tobias Krieger (16) beim Trompetenfestival in Höhenkirchen-Siegertsbrunn …
Wie ein Ritterschlag
Recycling-Container in Flammen
Garching - Lichterloh brannte am Montagnachmittag ein Recycling-Container am Riemerfeldring in Garching. Ein Fall für die Freiwillige Feuerwehr. 
Recycling-Container in Flammen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion