+
Die alte Wäscherei wird gerade abgerissen. Hier soll die neue Kinderklinik entstehen.

Platz für neue Kinderklinik

  • schließen

Haar - Auf dem Klinikgelände in Haar wird zur Zeit die alte Wäscherei abgerissen. Seit vielen Jahren war sie nicht mehr in Betrieb. An der Von-Braunmühl-Straße entsteht nun Platz für eine Kinderklinik.

„Die ersten Baumaßnahmen sollen heuer beginnen“, sagt Anton Oberbauer, Leiter der Heckscher-Klinik. Ab Herbst wird der Bezirk Oberbayern auf der 3000 Quadratmeter großen Bodenplatte ein zweistöckiges Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie bauen. Zwölf Millionen Euro investiert der Bezirk für die Spezialklinik. Zwei Jahre später, ab September 2018, können die jungen Patienten – so ist der Plan – die Stationen beziehen und im Innenhof des Krankenhauses spielen. „Wie werden insgesamt 40 neue Betten im Münchner Raum anbieten“, sagt Oberbauer. Die Nachfrage nach Plätzen in der Kinderpsychiatrie ist sehr groß. „Doch wir stoßen in der Deisenhofener Straße räumlich an unsere Grenzen.“ Deshalb wird nun in Haar neu gebaut. Die kbo-Heckscher Klinik baut in Haar 20 neue Betten für geistig behinderte Kinder mit psychischen Erkrankungen. Eine Station mit zehn Betten ist für Kinder mit Entwicklungsstörungen vorgesehen. Zudem wird eine Tagesklinikgruppe mit elf Plätzen von Obergiesing nach Haar verlagert. Dafür entsteht Platz im Haupthaus an der Deisenhofener Straße: Hier werden 20 neue Betten für die Kinder-Psychiatrie geschaffen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

A99: Vier Verletzte bei Auffahrunfall
Vier Personen mussten nach einem Auffahrunfall auf der A99 mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kam, ist unklar. Ein Gasleck erschwerte die …
A99: Vier Verletzte bei Auffahrunfall
Beim Abbiegen: Radler kracht in Auto
Weil er zu schnell in die Kurve gefahren ist, ist ein 23-Jähriger in Straßlach gegen ein Auto geprallt und auf die Motorhaube geschleudert worden. 
Beim Abbiegen: Radler kracht in Auto
Fußball-Kapitän sucht Liebesglück im TV
Vom Fußballplatz auf den Bildschirm: Der Heimstettner Spieler Felix Hufnagel (25) aus Haar sucht am Samstagabend seine Traumfrau in der Datingshow „Meet the Parents“.
Fußball-Kapitän sucht Liebesglück im TV
„Nichts mehr aufbrechen“
Dijamant Z. aus Oberschleißheim kam vor einem Jahr beim Amoklauf im OEZ ums Leben.  Eine Gedenkfeier wird es zum Jahrestag nicht geben– aus Rücksicht auf seine Familie. 
„Nichts mehr aufbrechen“

Kommentare