+
Die Polizei kennt jetzt die Identität des Täters. Symbolbild

DNA-Spuren

Polizei klärt Einbruch in Deisenhofen

Dank DNA-Spuren am Tatort hat die Polizei einen Einbruch in Deisenhofen aufklären können. Festnehmen konnte sie den Täter aber nicht. Der Grund ist kurios.

Oberhaching - Im Juni 2018 hat ein Einbrecher die Terrassentür eines Einfamilienhauses in Deisenhofen aufgehebelt und das Anwesen durchwühlt. Er erbeutete Bargeld und Goldschmuck im Wert von mehreren tausend Euro. 

Am Tatort wurde eine kriminalpolizeiliche Spurensicherung durchgeführt. Im Rahmen der Untersuchung konnte auch DNA-Material gesichert werden. Eine Auswertung dieses humangenetischen Materials konnte nun einem Tatverdächtigen zugeordnet werden.

Das Fachkommissariat für Einbruchskriminalität (Kommissariat 53) konnte ermitteln, dass der Mann seit mehreren Monaten in Ungarn bereits wegen anderer Fälle inhaftiert ist. Die Ermittlungen dauern an. gü

Auch interessant: Brandstiftung aus Rache

Lesen Sie auch: Einbruch in Büro in Haar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommunalwahl 2020: Das ist die Gemeinderatsliste der CSU Unterföhring
Die CSU in Unterföhring hat sich für die Kommunalwahl 2020 ein Ziel gesetzt: mehr als drei Sitze will sie im Gemeinderat ergattern. Das sind die Kandidaten.
Kommunalwahl 2020: Das ist die Gemeinderatsliste der CSU Unterföhring
Maritime Müllabfuhr: Wie ein Garchinger Verein die Weltmeere von Plastik befreit
Günther Bonin (63) vom Garchinger Gründerzentrum hat ein Ziel: die Weltmeere von Plastik zu befreien. Dafür hat er vor acht Jahren den Verein „One Earth – One Ocean“ …
Maritime Müllabfuhr: Wie ein Garchinger Verein die Weltmeere von Plastik befreit
Motorradfahrer schwer verletzt - Weißer Transporter flüchtig
In Unterhaching ist ein Motorradfahrer nahe dem Kreisverkehr an der Münchner Straße schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher ist abgehauen. Die Polizei sucht nun …
Motorradfahrer schwer verletzt - Weißer Transporter flüchtig
Fahrer sieht Rad seines Lkw davonrollen 
Auf der A95, nicht weit von der Anschlussstelle Schäftlarn, hat ein Lkw am Montag einen Reifen verloren, ein weiterer war locker.
Fahrer sieht Rad seines Lkw davonrollen 

Kommentare