Aus dem Polizeibericht

Polizei stoppt Drogenfahrt

Unterhaching - Drogen nehmen und hinters Steuer setzen? Ganze schlechte Idee. Diese Erfahrung hat ein junger Österreicher gemacht. Er wurde auf dem Weg zum Flughafen in Unterhaching von der Polizei erwischt.

Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagmorgen haben Polizisten in Unterhaching einen Österreicher erwischt, der unter Drogeneinfluss zum Flughafen München unterwegs war. Laut Polizeiangaben hatte der 22-Jährige Ecstasy genommen und zeigt bei der Kontrolle auf der Ottobrunner Straße "drogentypische Auffälligkeiten". Ein freiwilliger Drogentest bestätigte den Verdacht der Beamten. Den jungen Mann erwartet nun ein einmonatiges Fahrverbot, das wohl auch in seinem Heimatland gilt, sowie ein hohes Bußgeld.

fp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefährliches Verkehrschaos entlang der B 471
Wildparker, Abkürzer, riskante Stellen: Es ist gefährlich für Radfahrer im Gewerbegebiet Hochbrück. Doch ein Konzept zur Entschärfung stößt auf Widerstand.
Gefährliches Verkehrschaos entlang der B 471
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
Pfefferspray und Schlagstock mussten Bundespolizisten in Ismaning gegen einen Freisinger (29) einsetzen, der in der S-Bahn Fahrgäste geschlagen haben soll. 
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Unkraut jäten, einkaufen, zuhören: Mit 26 Euro startete „Hand in Hand in Haar“ vor fünf Jahren. Mittlerweile sind es 180 Mitglieder mit ebenso vielen Talenten.
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm
Wenn Maxi Forster, Timo Fechner und ihre Freunde auf den Sprungturm im Unterhachinger Freibad klettern, ist was geboten. Denn die sogenannten „Splashdiver“ versuchen, …
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm

Kommentare