Aus dem Polizeibericht

Polizei stoppt Transporter Marke "Eigenbau"

Sauerlach - Eine Verkehrskontrolle der kuriosen Art haben Polizeibeamte am Dienstag in Sauerlach erlebt. Die Rückbank des kontrollierten Transporters war selbstgebaut. 

Nicht schlecht gestaunt haben Polizeibeamte bei einer Verkehrskontrolle in Sauerlach am Dienstag. Gegen 13 Uhr kontrollierten sie einen Kleintransporter mit deutschem Ausfuhrkennzeichen. Am Steuer saß ein 28-jähriger Ungar, auf der Rückbank drei Mitfahrer. Kurios war, auf was diese drei Platz genommen hatten. Die hinteren Sitzplätze bestanden laut Polizeiangaben nämlich aus alten Fahrzeugsitzen, provisorische befestigt auf einer Holzpressplatte. Sicherheitsgurte waren keine vorhanden. Alles selbstgebaut, also.

Weiterfahren durfte die Gruppe so natürlich nicht, den Kleintransporter mussten sie stehen lassen. Die vier Insassen riefen sich anschließend ein Taxi und setzten ihre Fahrt fort. Da der 28-jährige Fahrer keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er eine Sicherheitsleistung in Höhe von 200 Euro für das zu erwartende Bußgeld bezahlen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ab sofort Boot-Verbot auf der Isar
Das Befahren der Isar im Landkreis München ist ab Samstag, 19. August, bis auf Weiteres verboten. Damit reagiert das Landratsamt auf die gefährliche Hochwasser-Situation …
Ab sofort Boot-Verbot auf der Isar
Unterschleißheimerin (24) fällt auf Betrüger herein
Als der Mann am Telefon eine Verdoppelung des Gewinns versprach, war der Widerstand einer 24-jährigen Unterschleißheimerin erlahmt.
Unterschleißheimerin (24) fällt auf Betrüger herein
Schäfer in Angst vor der Killer-Krähe
Familie Hoyler aus Hochmutting fürchtet um das Leben ihrer Lämmchen. Saatkrähen könnten ihr Feind sein.
Schäfer in Angst vor der Killer-Krähe
Lkw klemmt Motorradfahrerin ein
Ein Lkw-Fahrer hat in Oberschleißheim an einer Kreuzung eine wartende Motorradfahrerin übersehen und mit seinem Truck gerammt. 
Lkw klemmt Motorradfahrerin ein

Kommentare