Parkendes Auto gerammt

Porschefahrer erleidet Schlaganfall

Grünwald - Weil er am Steuer einen Schlaganfall erlitt, hat ein 78-Jähriger aus Grünwald einen Unfall mit hohem Sachschaden verursacht.

Am Freitag gegen 17.15 Uhr beobachtete ein Zeuge wie der 78-Jährige schwankend aus einer Bäckerei in der Rathausstraße kam. Die vom Zeugen angebotene Hilfe lehnte der Mann ab, wie die Polizei meldet, und stieg in seinen Porsche Carrera 911. Kurz darauf schrammte er in der Rathausstraße einen parkenden BMW X5 und fuhr den Seitenspiegel ab, setzte aber die Fahrt fort. Der Zeuge informierte die Polizei. 

Die Beamten fanden den Unfallverursacher zu Hause auf dem Sofa liegend, wo seine Lebensgefährtin, eine Ärztin, die Anzeichen eines Schlaganfalls erkannt hatte und kurz darauf ihren Partner ins Krankenhaus einlieferte. Dennoch erwartet den Mann ein Verfahren wegen Fahrerflucht, meldet die Polizei. Den Schaden am BMW schätzen die Beamten auf 5000 Euro, am Porsche auf 1000 Euro. mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausweichmanöver endet mit Unfall
Weil sie einem überholenden Fahrzeug ausweichen mussten, sind am Freitag bei Putzbrunn zwei Autofahrerinnen ineinander gekracht. Die Polizei sucht Zeugen.
Ausweichmanöver endet mit Unfall
Gewagte Spritztour: Betrunkener (24) radelt auf der Autobahn
Betrunken ist am Samstag ein 24-Jähriger mit dem Fahrrad auf dem Seitenstreifen der A 8 entlang geradelt.
Gewagte Spritztour: Betrunkener (24) radelt auf der Autobahn
Prozess: Feuerdrama in Taufkirchner Seniorenheim
Ein dementer 73-Jähriger hat in einem Taufkirchner Seniorenheim die Decke eines Mitbewohners angezündet. Er war beim Prozess am Montag nicht vernehmungsfähig.
Prozess: Feuerdrama in Taufkirchner Seniorenheim
Erste WG in Haar: Tratsch über wildes Treiben
Anfang der 70er Jahre  gründeten ein paar Leute die erste WG in Haar, Das Gerede war groß: Was treiben diese Langhaarigen da? Altbürgermeister Helmut Dworzak weiß das …
Erste WG in Haar: Tratsch über wildes Treiben

Kommentare