Autos abgeschleppt

Zusammenstoß an Kreuzung

Pullach - Nach einem Unfall in Pullach waren beide beteiligten Autos fahruntüchtig.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr eine Baierbrunnerin (73) am Freitag gegen 12.50 Uhr mit einem Mitsubishi auf der Pullacher Schubertstraße in Richtung Westen. An der Kreuzung zur Richard-Wagner-Straße wollte sie geradeaus weiter fahren. Von der Sonne geblendet, übersah die Fahrerin laut Polizei einen von links kommenden den Audi, der von einem 70-jährigen Pullach gesteuert wurde. Die Autos stießen an der Front zusammen. An dem Mitsubishi brach die Achse. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf rund 15 000 Euro geschätzt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann fährt Zwölfjährige in Unterhaching absichtlich an
Im Fall einer angefahrenen Zwölfjährigen in Unterhaching sind unglaubliche Details bekannt geworden: Offenbar passierte der Unfall nicht zufällig.
Mann fährt Zwölfjährige in Unterhaching absichtlich an
Radler prallt auf Motorrad
Beim Linksabbiegen ist ein Radfahrer am Montag im Garchinger Ortsteil Dirnismaning mit einem Motorrad zusammengeprallt. Drei Personen wurden leicht verletzt.
Radler prallt auf Motorrad
Entschieden wird später
Die Grundschule Taufkirchen am Wald wird neu gebaut. Dazu sollte der Gemeinderat einige Grundsatzfragen klären. Wegen „mangelnder Informationen“ fällte er aber nur drei …
Entschieden wird später
„Hier steckt mein ganzes Leben drin“
In Feldkirchen gibt es einen ganz besonderen Laden. Er ist aus der Zeit gefallen.
„Hier steckt mein ganzes Leben drin“

Kommentare