+
Ein Baukran ist auf ein Wohnhaus an der Jaiserstraße in Pullach gestürzt.

Ursache unklar

Baukran kippt auf Nachbarhaus

Aus bislang unbekannter Ursache ist heute gegen 15 Uhr in Pullach ein Baukran mitten in einem Wohngebiet in Pullach umgestürzt.

Pullach - Wie die Feuerwehr mitteilt, krachte das 30 Meter lange Metallgestell in der Jaiserstraße auf da benachbarte Wohnhaus. Laut Polizei durchschlug der Kran nicht den Dachstuhl, sondern lehnt sozusagen am Haus dran. Jetzt überlegt die Pullacher Feuerwehr gemeinsam mit der Kreisbrandinspektion, wie man den schweren Koloss am einfachsten zurückbaut. Außerdem laufen Ermittlungen zur Ursache des Sturzes, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Grünwalder Sauna verlangt Verhüllung des Körpers! Stammgäste sind sauer
Jeden zweiten Dienstag im Monat heißt es seit Kurzem in der Sauna im Grünwalder Freizeitpark: Brüten ja, aber bitte verhüllt!
Grünwalder Sauna verlangt Verhüllung des Körpers! Stammgäste sind sauer
Ehepaar tauscht großes Haus gegen kleinere Bleibe: „Wir haben nichts bereut“
Das eigene große Zuhause aufgeben, um Platz für eine junge Familie zu schaffen: Diesen Schritt haben Günter und Hedi Unger aus Unterhaching vor zehn Jahren gewagt. Sie …
Ehepaar tauscht großes Haus gegen kleinere Bleibe: „Wir haben nichts bereut“
Heftiger Schneefall: Winterchaos auf den Straßen
Chaos auf den Straßen: Der Schneefall hat für massive Probleme im ganzen Landkreis gesorgt. Es gab mehrere Unfälle, und die Räumdienste kamen kaum hinterher.
Heftiger Schneefall: Winterchaos auf den Straßen
Siemens, SAP und Oerlikon gehen nach Garching
Garching wirkt wie ein Magnet auf Hightech-Firmen.  
Siemens, SAP und Oerlikon gehen nach Garching

Kommentare