+
Ein Bild der Verwüstung: Von der 30 Meter hohen Fichte im Garten der Familie Breinfalk-Sieg in Pullach ist nur ein kleiner Stumpf übrig geblieben.

14.500 Euro Schaden

In Fichte eingeschlagen: Blitz verwüstet vier Häuser

  • schließen

Pullach - In einigen Gärten der Pullacher Goethestraße sieht es aus, als wäre eine Bombe explodiert. Ein Blitz ist in eine 30 Meter hohe Fichte eingeschlagen. Direkt neben dem Wohnzimmer einer Familie.

Alexander Breinfalk-Sieg, seine Frau Anja und Töchterchen Anna sitzen gerade beim Abendessen zusammen in ihrem Wohnzimmer in Pullach (Kreis München). Plötzlich knallt es. So laut wie eine Explosion. „Wir wussten gar nicht, was gerade passiert“, erzählt der 33-Jährige. Sekunden später kracht ein Baum durchs Fenster ins Wohnzimmer. In die 30 Meter hohe Fichte im Garten hat am Montagabend der Blitz eingeschlagen. Der Baum ist komplett zerborsten, nur ein Stumpf steckt noch in der Erde.

Blitzeinschlag: Baumsplitter fliegen in Haus

Blitzeinschlag: Baumsplitter fliegen in Haus

Als die Pullacher Feuerwehr kurze Zeit später in der Goethestraße ankommt, bietet sich ihr ein Bild der Verwüstung: An vier Häusern sind durch die Druckwelle des Blitzeinschlags und herumfliegende Baumsplitter Fensterscheiben zerbrochen, Dachziegel abgetragen, Hauswände und Gärten beschädigt worden. Es ist ein kleines Wunder, dass niemand verletzt wurde.

Mehr als zwei Stunden lang sind die Einsatzkräfte damit beschäftigt, Häuser provisorisch abzudecken und Schäden zu beseitigen. Bei drei Anwesen müssen Teile der Stromversorgung gesichert werden. Die elektrische Ladung des Blitzes ist über die Erde zu den Häusern geleitet worden. Der Sachschaden ist enorm: 14.500 Euro.

Druckwelle hat alle Fenster an hinterer Hausseite zerstört

Auch das Haus von Karl Schnitzer ist extrem beschädigt worden. Die Dachfenster sind kaputt. Die Feuerwehrler haben mit einer Plane alles notdürftig abgedeckt. Schnitzer wartet am Dienstagvormittag auf einen Versicherungsvertreter, der den Schaden feststellen soll. Der 75-Jährige wartet an der Straße – seine Klingelanlage ist durch den Blitz ebenfalls kaputt gegangen. Karl Schnitzer war gerade im Badezimmer, als es laut geknallt hat. „Das war wie ein Kanonenschlag.“ Überall in seinem Garten sind Überreste des Baumes verteilt. Ein Ast, der die Größe eines Straßenschildes hat, steckt in seiner Hecke.

Sein Nachbar Felix Otto ist gerade dabei, Glasscherben auf seiner Terrasse einzusammeln. Die Druckwelle hat alle Fenster an der hinteren Haushälfte zerstört. Otto müsste eigentlich gerade in der Arbeit sein. Aber er hat sich heute freigenommen – um aufzuräumen.

Es kommt immer wieder einmal vor, dass ein Blitz in einen Baum in einem Wohngebiet einschlägt, berichtet Andreas Häuser von der Pullacher Feuerwehr. Blitzableiter schützen nur die Häuser. Der Blitz am Montagabend hat schlicht an der höchsten Stelle eingeschlagen. In die 30 Meter hohe Fichte.

Familie Breinfalk-Sieg hat in der Nacht auf Dienstag nicht gut geschlafen. Anja Breinfalk-Sieg erzählt am nächsten Tag ihrer Freundin in der Nachbarschaft von dem Blitzeinschlag. „Das war so hell, sowas habe ich noch nie erlebt.“

Nur die kleine Anna hat sich von dem Schrecken schnell wieder erholt. Sie spielt im Garten zwischen den herumliegenden Baumteilen – allerdings ohne ihr rotes Spielzeug-Feuerwehrauto. Auch darin steckt ein drei Meter langer Baumsplitter.

Veronika Mate und Thomas Radlmaier

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall auf A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann sterben in ihrem Audi - Szene trauert
Auf der A99 kam es in Kirchheim bei München zu einem schrecklichen Verkehrsunfall. Zwei Männer starben noch am Unfallort. Jetzt gibt es neue Details über die Opfer.
Horror-Unfall auf A99: Münchner Promi-Berater und Ehemann sterben in ihrem Audi - Szene trauert
Raus aus den Schlagzeilen: SPD verspricht „neuen Politikstil“ für Gemeinderat
Die SPD Neubiberg will weg von Konfrontation und Konflikt im Gemeinderat und hin zu mehr Dialogbereitschaft. Das verspricht der Ortsverband für die Kommunalwahl 2020.
Raus aus den Schlagzeilen: SPD verspricht „neuen Politikstil“ für Gemeinderat
Neuer Laden im Ortszentrum: Die „Frische-Post“ im Herzen Kirchheims
Eineinhalb Jahre stand das Gebäude am Pfarrer-Caspar-Mayr-Platz in Kirchheim leer. Nach eine Atelier ist nun ein Obst- und Gemüseladen eingezogen. Das ist dort alles …
Neuer Laden im Ortszentrum: Die „Frische-Post“ im Herzen Kirchheims
Auto erfasst Radfahrer frontal - Der hat Riesenglück
„Auto gegen Radfahrer“ - diese Alarmierung lässt Rettungskräfte mit dem Schlimmsten rechnen. In Oberschleißheim kam es diesmal anders.
Auto erfasst Radfahrer frontal - Der hat Riesenglück

Kommentare