1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Pullach

Corona-Impfaktionen in Pullach: Die Gemeinde startet durch

Erstellt:

Von: Max Wochinger

Kommentare

Eine gemeinsame Impf-Aktion soll es in Pullach geben. (Symbolbild)
Eine gemeinsame Impf-Aktion soll es in Pullach geben. (Symbolbild) © Sebastian Willnow/ dpa

Ab dem kommenden Wochenende soll es tausende Corona-Schutzimpfungen in Pullach geben.

Pullach – Pullach macht Ernst beim Impfen: Eine ortsansässige Ärztin möchte von nun an jedes Wochenende 1000 Menschen gegen Covid-19 immunisieren. Der Impfbus kommt auch nach Pullach, am 19. Dezember gibt es zudem einen Impftag im Bürgerhaus, teilt die Gemeinde mit. Es ist eine kommunale Offensive gegen das Coronavirus.

Die Hausärztin Fiona Adler, Inhaberin einer Praxis in Pullach, will zusammen mit einem der größten Anbieter für Impfzentren in Deutschland zusammenarbeiten. „Wir haben uns vorgenommen, meine Praxis an den Wochenenden zu einem Impfzentrum umzufunktionieren, um möglichst viele Leute möglichst schnell zu erreichen“, teilte Adler mit. Gemeinsam mit dem Anbieter „21Dx“ will ein Expertenteam 1000 Menschen an den Wochenenden impfen.

Termine gibt es online

Der morgige Probelauf ist bereits ausgebucht. Am kommenden Samstag und Sonntag soll dann bei voller Kapazität geimpft werden, so die Gemeinde. Termine können unter www.pullach-impft.de gebucht werden. Die Praxis ist nicht barrierefrei im zweiten Obergeschoss.

An diesem Sonntag, 12. Dezember, kommt zudem der Impfbus nach Pullach. Er macht Halt am Pullacher Freizeitbad, von 9 bis 17.30 Uhr. „Eine Impfung im Rahmen der Impfbustour ist nur ohne Termin möglich“, so die Gemeinde. Wartezeiten sollten Impfwillige daher einplanen.

Impftag im Pullacher Bürgerhaus

Eine Woche später, am Sonntag, 19. Dezember, gibt es einen Impftag im Pullacher Bürgerhaus. Impfbereite Menschen können sich von 9 bis 19 Uhr ohne vorherige Terminvereinbarung Erst- und Zweitimpfungen sowie Auffrischungsimpfungen verabreichen lassen. Das Bürgerhaus befindet sich in der Heilmannstraße 2. Einlass ist ab 8.30 Uhr, teilte die Gemeindeverwaltung mit. Personalausweis, Impfausweis und die Versicherungskarte sind mitzubringen. Es gilt eine FFP2-Masken-Pflicht.  

Auch interessant

Kommentare