Unfall am Pullacher Berg

Pkw-Fahrerin (25) prallt in Kleintransporter

Pullach - Auf ihrem Weg von Pullach nach Grünwald hat eine Hyundai-Fahrerin (25) aus Wolfratshausen am Montag um 14 Uhr einen VW-Kleintransporter touchiert. Die Folge: kilometerlanger Stau.

Die Strecke vom Pullacher Berg hinunter zur Grünwalder Brücke ist nicht ungefährlich. Das musste am Montag auch eine Hyundai-Fahrerin (25) aus Wolfratshausen erfahren, die um 14 Uhr in Richtung Grünwald unterwegs war. Laut Polizei kam sie in einer scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit dem entgegenkommenden VW-Kleintransporter eines 50-Jährigen zusammen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt bei insgesamt 8000 Euro. Folge des Unfalls: Während der Bergungsarbeiten bildete sich zwischen Pullach nach Grünwald ein kilometerlanger Stau.

soh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin prallt im Rausch gegen Laterne
Mit 1,7 Promille Alkohol im Blut ist eine 39-Jährige aus Taufkirchen mit ihrem schwarzen Skoda gegen einen Laternenmast geprallt.
Autofahrerin prallt im Rausch gegen Laterne
Versuchte Tötung in Flüchtlingsunterkunft am Heuweg
Im Streit übers Putzen hat ein 33-jähriger Senegalese einem Landsmann in der Flüchtlingsunterkunft am Heuweg in Oberschleißheim ein Messer in den Rücken gerammt.
Versuchte Tötung in Flüchtlingsunterkunft am Heuweg
Haars Wachstumspläne ecken an
Jugendstilpark, Münchner Straße, Gronsdorf: Haar ist auf heftigem Wachstumskurs. Nicht jedem gefällt‘s.
Haars Wachstumspläne ecken an
„Man muss auf die Natur hören“
Kachel- und Kaminöfen liegen seit einigen Jahren wieder sehr im Trend. Doch woher kommt das Brennholz? Was müssen Nutzer beim Lagern, Anzünden und Verbrennen beachten? …
„Man muss auf die Natur hören“

Kommentare