Unfall am Pullacher Berg

Pkw-Fahrerin (25) prallt in Kleintransporter

Pullach - Auf ihrem Weg von Pullach nach Grünwald hat eine Hyundai-Fahrerin (25) aus Wolfratshausen am Montag um 14 Uhr einen VW-Kleintransporter touchiert. Die Folge: kilometerlanger Stau.

Die Strecke vom Pullacher Berg hinunter zur Grünwalder Brücke ist nicht ungefährlich. Das musste am Montag auch eine Hyundai-Fahrerin (25) aus Wolfratshausen erfahren, die um 14 Uhr in Richtung Grünwald unterwegs war. Laut Polizei kam sie in einer scharfen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit dem entgegenkommenden VW-Kleintransporter eines 50-Jährigen zusammen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden liegt bei insgesamt 8000 Euro. Folge des Unfalls: Während der Bergungsarbeiten bildete sich zwischen Pullach nach Grünwald ein kilometerlanger Stau.

soh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Disco-Fieber“, das Leben kostet
Der Tod fährt mit: Ziemlich drastisch haben Rettungskräfte den Gymnasiasten in Unterhaching vor Augen geführt, wozu Imponiergehabe, Alkohol und Müdigkeit am Steuer …
„Disco-Fieber“, das Leben kostet
Mächtiges Gegenüber
Prosiebensat1 baut neu in Unterföhring. Der Neubaukomplex nimmt gewaltige Dimensionen an. Er überragt die Gebäude der Ortsmitte.
Mächtiges Gegenüber
18-Jähriger flieht vor der Polizei
Vor einer Verkehrskontrolle ist ein 18-Jähriger aus dem nordöstlichen Landkreis am Donnerstag geflüchtet.
18-Jähriger flieht vor der Polizei
Weckruf durch falsche Beamte
Mit einer neuen Masche haben falsche Polizeibeamte versucht, vier Rentnerinnen in Unterhaching zu betrügen.
Weckruf durch falsche Beamte

Kommentare