+

Nach Sturz verletzt ins Krankenhaus

Missverständnis auf dem Parkplatz: Seniorin angefahren

  • schließen

Pullach – Missverständnis mit schweren Folgen: Eine Autofahrerin fährt eine Münchnerin (71) an. Sie stürzt und muss ins Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilt, wollte eine 50-Jährige aus München mit ihrem Auto auf dem Parkplatz eines Einkaufzentrums in Pullach einparken, als sie neben sich eine 71-jährige Fußgängerin, ebenfalls aus München, bemerkt. Die Fahrerin bleibt stehen und will die Seniorin vorbeilassen, die wartet aber ebenfalls, bis das Auto einparkt.

Schließlich steht die ältere Dame schräg hinter dem Wagen, die Lenkerin kann sie nicht mehr sehen und fährt sie an. „Es war ein Missverständnis“, sagt ein Sprecher der Polizei-Inspektion Grünwald.

Dabei stürzt die Fußgängerin und verletzt sich. Sie muss mit Verdacht auf ein Schädelhirntrauma und Verdacht auf Daumenbruch ins Krankenhaus gebracht werden.

nine

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zum Ärger älterer Kunden: Kreissparkasse schraubt Briefkästen zu
Die Sparkasse hat in Unterföhring den Briefkasten zugeschraubt, den  vor allem ältere Kunden für Überweisungen genutzt haben. Die ersten Beschwerden lassen da freilich …
Zum Ärger älterer Kunden: Kreissparkasse schraubt Briefkästen zu
Gaststätte am Feringasee: Das sind die neuen Wirte
Mit dem Abschied der Familie Faltermaier ging voriges Jahr eine Ära am Feringasee zu Ende. Nun hat ein neues Wirtspaar die Gaststätte übernommen. Ein Besuch.
Gaststätte am Feringasee: Das sind die neuen Wirte
Ein eigener Platz: Würdigung für verstorbenen Altbürgermeister
Besondere Ehre für den ehemaligen Bürgermeister Hermann Schmid: Nach ihm wurde nun der so genannte Bürgerplatz benannt.
Ein eigener Platz: Würdigung für verstorbenen Altbürgermeister
Das Telefon in Putzbrunns Dorfmitte bleibt
 Schon mehrfach wollte die Deutsche Telekom das letzte öffentliche Telefon im Ort abbauen. Das scheitert am Widerstand der Gemeinde.
Das Telefon in Putzbrunns Dorfmitte bleibt

Kommentare