Ortsentwicklung

Bloß nicht zu viel Wachstum

  • schließen

Pullach - Wie soll Pullach im Jahr 2030 aussehen? Der Gemeinderat hat sich auf Leitziele geeinigt.

Wie sich die Pullacher ihre Gemeinde in 15 Jahren sonst vorstellen – Auszüge aus dem Katalog ihrer Leitziele: 

Die Gemeinde fördert das Zusammenleben in einer Gesellschaft, die sich einem respektvollen und verantwortungsvollen Miteinander verpflichtet fühlt. Pullach verfolgt eine nachhaltige Entwicklung in allen Bereichen: ökologisch verantwortbar, sozial vorbildlich und wirtschaftlich zukunftsfähig. In Pullach existieren Angebote verschiedenster Wohnformen und Serviceeinrichtungen für alle Generationen. Pullach hat einen gut ausgebauten, optimal aufeinander abgestimmten öffentlichen Nahverkehr. Der Pullacher Ortskern ist ein lebendiger Treffpunkt für alle Generationen und Interessensgruppen. An allen Schulen werden hochwertige pädagogische Konzepte verfolgt. Das Warnberger Feld wird für öffentliche Spiel und Freizeitflächen genutzt. Die Gemeinde unterstützt ein Nahversorgungskonzept in Großhesselohe. Die Angebote der kommunalen Unternehmen sind ökonomisch und ökologisch attraktiv. Die Daseinsvorsorge befindet sich in öffentlicher Hand.

Rubriklistenbild: © Andre a Kästle

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Straßen-Ausbau im Münchner Osten kostet 8,3 Milliarden Euro
Der Verkehrskollaps droht. Die A94 und die A99 werden ausgebaut. Ein Überblick über die Konzepte bis zum Jahr 2030.
Straßen-Ausbau im Münchner Osten kostet 8,3 Milliarden Euro
Gemeinderat entscheidet: „Am Fidsche“ darf nicht bleiben
Der kleine Weg zur Wasserwacht am Heimstettner See darf nun doch nicht „Am Fidsche“ heißen. Warum, das ist eine Geschichte über falsche Kompetenzen.
Gemeinderat entscheidet: „Am Fidsche“ darf nicht bleiben
Schneespuren als Beweis für Alkoholfahrt
Da hat sich eine Betrunkene selbst in die Bredouille gebracht: Mit ihrem Auto fuhr sie ausgerechnet zur Polizei, um sich zu beschweren.
Schneespuren als Beweis für Alkoholfahrt
Verkehrschaos auf der A9 nach Schneesturm
Nach Schneesturm und Blitzeis folgte das Verkehrschaos: Nachdem ein Sattelzug auf der glatten Fahrbahn auf der A9 bei Garching verunglückte, kam es auf der Autobahn für …
Verkehrschaos auf der A9 nach Schneesturm

Kommentare