Gefährliche Aktion bei Pullach

Er hätte tot sein können: 32-Jähriger springt von Grünwalder Brücke und verletzt sich

Nur einem glücklichen Zufall hat es ein 32-Jähriger zu verdanken, dass er am Donnerstag nach einem Kopfsprung von der Grünwalder Brücke keine schlimmen Verletzungen davongetragen hat. 

Pullach - Gegen 14.50 Uhr stieg der Mann aus dem südlichen Landkreis München an der Isar auf die Grünwalder Brücke bei Pullach. Mit einem Kopfsprung wollte er in die Isar eintauchen, meldet die Polizei. Beim Sprung überdrehte er jedoch und schlug mit dem Rücken zuerst auf der Wasseroberfläche auf. Nur diesem Umstand sei es zu verdanken, dass der 32-Jährige sich nicht schlimm verletzte. Denn die Isar führt an dieser Stelle sehr niedriges Wasser. Bei einem Kopfsprung hätte sich der Mann durchaus lebensbedrohliche Verletzungen zuziehen können. So konnte sich der 32-Jährige mit Rückenschmerzen selbst ans Ufer retten. Da zunächst ein Suizidversuch nicht ausgeschlossen werden konnte, rückten Feuerwehr und Polizei mit mehreren Kräften an die Unfallstelle aus. Die Selbsttötungsabsicht konnte jedoch sehr schnell ausgeräumt werden. Der 32-Jährige  kam zur Abklärung seiner Rückenverletzung in eine Münchner Klinik. Die Polizei prüft nun, ob durch das Besteigen der Grünwalder Brücke Verstöße wegen Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch oder anderer Delikte vorliegen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa / Julian Stratenschulte

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit dem VW auf die Gegenfahrbahn
Mit ihrem VW Polo ist eine Oberhachingerin (75) am Donnerstag in Grünwald auf die Gegenspur geraten. Sie krachte auf dem Weg zum Marktplatz gegen ein parkendes Auto.
Mit dem VW auf die Gegenfahrbahn
Tuner-Treffpunkt Tankstelle: „Wir sind keine Raser“
Viele Tuner treffen sich täglich an der Allguth-Tankstelle in Unterföhring. Dass sie mit Rasern in einen Topf geworfen werden, nervt sie. 
Tuner-Treffpunkt Tankstelle: „Wir sind keine Raser“
Moped-Fahrerin (17) leicht verletzt
Beim Linksabbiegen hätte eine 69-jährige Schäftlarnerin mit ihrem Mercedes am Donnerstagmorgen besser aufpassen müssen. Es kam zum Unfall.
Moped-Fahrerin (17) leicht verletzt
Haar erhöht Mietpreise in eigenen Wohnungen
Wohnen wird teurer in den Wohnungen der Gemeinde Haar. Doch es gibt auch gute Nachrichten für Mieter.
Haar erhöht Mietpreise in eigenen Wohnungen

Kommentare