Drei Autos rammte die 19-Jährige in einer Nacht. (Symbolbild)
+
Drei Autos rammte die 19-Jährige in einer Nacht. (Symbolbild)

Unfallflucht

Betrunkene Frau baut drei Unfälle in Pullach - sie hatte keinen Führerschein

Eine 19-jährige Autofahrerin aus München hat am Montagmorgen drei parkende Fahrzeuge angefahren, danach flüchtete sie vom Unfallort. 

Pullach - Unter Alkoholeinfluss hat eine 19-jährige Münchnerin mit einem VW am Montagmorgen drei parkende Autos angefahren. Die Frau war gegen 6.15 Uhr in der Gistlstraße in Pullach unterwegs, meldet die Polizei. Zuerst rammte sie einen parkenden VW und drückte dessen Front ein, danach fuhr sie weiter und riss den Außenspiegel eines ebenfalls parkenden Peugeot ab. Zuletzt krachte sie mit einem stehenden BMW zusammen.

Ohne Führerschein unterwegs

Laut Polizei stieg die 19-Jährige aus dem Auto aus und entfernte sich. Ein 20-Jähriger und ein 21-Jähriger kamen zu Fuß zum Unfallort. Der 20-Jährige, der auch der Halter des VWs ist, wollte die Schuld auf sich nehmen, melden die Beamten. Doch ein Zeuge bestätigte, dass die 19-Jährige die Unfallverursacherin war. Die Polizei stellte fest, dass sie keinen Führerschein besaß und über ein Promille Alkohol im Blut hatte. Insgesamt entstand ein Schaden von 21.500 Euro. 

Aus der Gemeinde: Ein Badeunfall hat sich am Sonntagnachmittag beim Thansauer See ereignet. Polizei, Feuerwehr, Wasserrettung und das Bayerische Rote Kreuz rückten an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wieder kentert ein Boot auf der Isar: Mann wird durch Wehr gezogen - Pärchen sitzt fest
In der Isar vor dem Großhesseloher Wehr sind drei junge Leute mit einem Schlauchboot gekentert. Ein 26-Jähriger wurde samt Boot durchs Wehr gezogen, ein Pärchen rettete …
Wieder kentert ein Boot auf der Isar: Mann wird durch Wehr gezogen - Pärchen sitzt fest
Freibad-Einlass: Senioren stehen wegen Corona-Regeln ratlos am Eingang - „Hatten keine Chance“
Das Unterhachinger Freibad hat wieder geöffnet. Doch rein darf nur, wer vorher über PayPal online ein Ticket bucht. Das stößt Besuchern übel auf. Vor allem Ältere fühlen …
Freibad-Einlass: Senioren stehen wegen Corona-Regeln ratlos am Eingang - „Hatten keine Chance“
Votum pro Transparenz: Bürger-Informationsrecht bleibt erhalten
An der Transparenz wird nicht gerüttelt - das entschied der Gemeinderat mehrheitlich. Die Verwaltung hatte vorgeschlagen, das Informationsrecht der Bürger auszuhebeln. 
Votum pro Transparenz: Bürger-Informationsrecht bleibt erhalten
Schülerzahlen steigen gewaltig: So viele neue Schulen braucht der Landkreis
Die Zahl der Schüler wächst im Landkreis München unnachgiebig. Der Kreis braucht daher auch immer mehr weiterführende Schulen. Das sind die Pläne.
Schülerzahlen steigen gewaltig: So viele neue Schulen braucht der Landkreis

Kommentare