+
In Pullach wollten Unbekannte in drei Häuser einbrechen. (Symbolbild)

Versuchter Einbruch in drei Reihenhäuser

Einbrecher auf Beutezug

Ein Reihenhaus haben Einbrecher in Pullach am Mittwoch ausgeräumt, bei zwei anderen haben sie es ebenfalls versucht.

Pullach – Unbekannte sind am Mittwoch in ein Reihenhaus in Pullach eingebrochen, bei zwei weiteren sind sie bei dem Versuch gescheitert. Wie die Polizei berichtet, brachen die Täter zwischen 10.10 und 15.30 Uhr die Seitentür eines Reihenhauses in der Straße An der Isar in Pullach auf und klauten Schmuck, Uhren und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro. Im Anschluss versuchten sie die Fenster von zwei benachbarten Reihenhäuser aufzubrechen, scheiterten aber bei dem Versuch. Die Einbrecher flüchteten unerkannt. 

Zeugenaufruf: 

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Straße „An der Isar“ in Pullach Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

ses

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Design und Genuss am Schloss Schleißheim
Gut 170 Aussteller lockten auf das Gartenfestival nach Oberschleißheim.  Die Besucher erwarten viele Attraktionen und ein bewegendes Hunde-Schicksal. Die besten Fotos …
Design und Genuss am Schloss Schleißheim
Radfahrerin (82) rammt Opel: Per Heli ins Krankenhaus
Mit schweren Kopfverletzungen endete die Radfahrt einer 82-Jährigen aus Grünwald, die am Dienstagnachmittag im Ort mit einem Auto kollidierte.
Radfahrerin (82) rammt Opel: Per Heli ins Krankenhaus
Feuer im Wald bei Grasbrunn: Es war wohl Brandstiftung
1000 Quadratmeter Wald sind nahe Grasbrunn abgebrannt. Die erste Befürchtung: der Feuerteufel ist zurück. Das sagt die Polizei dazu.
Feuer im Wald bei Grasbrunn: Es war wohl Brandstiftung
Gemeinderat gibt sein Okay: Burschen ziehen in Ex-Eon-Kantine
Die Unterföhringer Burschen haben ein Vereinsheim - zumindest für die nächsten zehn Monate. Sie ziehen in die ehemalige Eon-Kantine. Nur das Okay des Landratsamts steht …
Gemeinderat gibt sein Okay: Burschen ziehen in Ex-Eon-Kantine

Kommentare