Rettungswagen
+
Der Radler kam ins Krankenhaus. (Symbolbild)

Unfall in Pullach

Hund läuft Radler vor den Reifen - Biker schwer verletzt

  • Günter Hiel
    vonGünter Hiel
    schließen

Beim Zusammenstoß mit einem Hund hat sich ein Radfahrer in Pullach schwer verletzt. Der Hundehalter hat jetzt eine Anzeige am Hals.

Pullach - Aus einem Gebüsch am Josef-Breher-Weg in Pullach ist ein Hund einem Radfahrer direkt vor den Vorderreifen gesprungen. Der 41-jährige Münchner stürzte und verletzte sich schwer an der Schulter, meldet die Polizei. Der Unfall passierte am Mittwoch, 14. Oktober, gegen 8.30 Uhr.

Mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus - Anzeige gegen den Hundehalter

Der verletzte Radfahrer kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus. Der Hundehalter, ein 61-jähriger Hamburger, hatte das Tier nicht angeleint, meldet die Polizei. Dem Hamburger steht eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung ins Haus. Der Hund blieb unverletzt.

Bewusstlos am Straßenrand: Radlerin dankt Ersthelfern nach Unfall in Garching

Falsch in Kreisverkehr eingefahren: Zwei Schwerverletzte nach Kollision in Aschheim

Auch interessant

Kommentare