+

Unfall auf der B11

Kradfahrerin (24) schwer verletzt nach Überholmanöver

  • schließen

Ein unvorsichtiges Überholmanöver ist einer 24-jährigen Motorradfahrerin aus München am Samstag in Pullach zum Verhängnis geworden.

Pullach -  Die Münchnerin war laut Polizei mit ihrer Kawasaki auf der B 11 gegen 15 Uhr in Pullach in nördliche Fahrtrichtung unterwegs. Gleichzeitig fuhr eine 34-jährige Münchnerin mit ihrem Fiat auf der Bundesstraße 11. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hielt die Fiat-Fahrerin, um nach links auf einen Parkplatz einzubiegen. Hinter ihr stand ein weiteres Auto. Als die 34-jährige Autofahrerin zum Abbiegen ansetzte, wollte die Motorradfahrerin die beiden Fahrzeuge überholen. Dabei kam es zum Zusammenstoß. Die 24-Jährige stürzte und verletzte sich. Sie kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Das Kraftrad wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. Insgesamt beläuft sich der durch den Unfall entstandene Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen auf mehrere Tausend Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Peter Lustig war hier: Kulisse der Pusteblume
Unscheinbar und verwunschen liegen einige Häuschen in Oberhaching inmitten von Grün. Eines davon hat eine kurze, aber intensive Blütezeit erlebt in der Sendung …
Peter Lustig war hier: Kulisse der Pusteblume
Maximale Besucherzahl und gesperrte Rutsche: Diese Regeln müssen Gäste im Freibad beachten
Der Badespaß in Haar beginnt noch in den Pfingstferien: Am 11. Juni sperrt das Freibad auf. Allerdings gelten besondere Hygienregeln.
Maximale Besucherzahl und gesperrte Rutsche: Diese Regeln müssen Gäste im Freibad beachten
„Wir sind wichtiger als die chemische Industrie“
Pullachs Bürgerhaus-Leiterin Hannah Stegmayer hat ihr Herz der Kultur und ihrem Auftrag verschrieben. Sie sitzt an der Schnittstelle zwischen Theater- und …
„Wir sind wichtiger als die chemische Industrie“
Hier war das Handwerk lebendig
Das alte Schusterhaus an der Hauptstraße in Neubiberg war einzigartig. Jetzt  muss es Neubauten weichen.
Hier war das Handwerk lebendig

Kommentare