+
In Pullach verschafften sich zwei Männer in der Nacht zu Sonntag Zugang zu einer Wohnung.

In der Nacht auf Sonntag

Nachbar hört Geräusche - Polizei schnappt Einbrecher

Pullach - Ein aufmerksamer Zeuge hat in der Nacht zum Sonntag einen Einbruch in Pullach verhindert – und dafür gesorgt, dass die Polizei die beiden Täter noch an Ort und Stelle festnehmen konnte.

Laut Pressebericht wurde die Polizei um kurz nach Mitternacht darüber informiert, dass aus einem Wohnanwesen in Pullach verdächtige Geräusche zu hören waren. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass die Zugangstüre aufgebrochen worden war. Im Wohnungsinneren sahen sie, dass mehrere Schubladen aufgezogen und durchwühlt worden waren – und sie hörten Geräusche. Schließlich konnten die Beamten noch in der Wohnung zwei Männer dingfest machen: einen 28-jährigen und einen 35-jährigen Serben. Beide werden nun dem Haftrichter vorgeführt.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schrecksekunden am Heimstettener See: 15-Jähriger völlig entkräftet
Ein 15-Jähriger hat beim Schwimmen im Heimstettener See (Landkreis München) einen Schwächeanfall erlitten. Die Wasserwacht München, Feuerwehr und Rettungsdienst rückten …
Schrecksekunden am Heimstettener See: 15-Jähriger völlig entkräftet
Mann geht auf Gleisen und wird von S-Bahn erfasst
Haar - Ein 47-Jähriger ist am Montagabend auf den Gleisen von Haar nach Gronsdorf gegangen und wurde dabei von einer S-Bahn erfasst und getötet.
Mann geht auf Gleisen und wird von S-Bahn erfasst
Einbruch im Familienzentrum Haar
Schock bei den Mitarbeitern: Unbekannte sind ins Familienzentrum Haar eingebrochen. Viel erbeutet haben sie nicht. Doch der Schock sitzt tief.
Einbruch im Familienzentrum Haar
Bauern kämpfen ums Image
Kirchheims 20 Landwirte haben alles gegeben: Beim Landwirtschaftstag  haben sie informiert, aufgeklärt und kritische Fragen beantwortet - und harsche Kritik an der …
Bauern kämpfen ums Image

Kommentare