+

Smart-Fahrerin passt nicht auf

Radfahrer (37) in Pullach am Knie verletzt

  • schließen

Ein Radfahrer (37) aus München ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstag in Pullach verletzt worden.

Pullach - Der Radfahrer war gegen 18 Uhr auf der Wolfratshauser Straße in Richtung Süden unterwegs. Zum gleichen Zeitpunkt wollte eine 50-jährige Smart-Fahrerin aus München von der Saarlandstraße nach rechts in die Wolfratshauser Straße einbiegen und übersah den Mann. Es kam laut Polizei zum Unfall, wobei sich der Radler am Knie verletzte. Er kam zur ambulanten Behandlung in die Klinik München-Süd. Der Schaden beträgt laut Polizei rund 1500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tritt Andrea Hanisch als Bürgermeisterkandidatin in Höhenkirchen-Siegertsbrunn an?
In Höhenkirchen-Siegertsbrunn geht seit Tagen das Gerücht um, dass sich da zwei gefunden haben, die sich gut brauchen könnten: die Unabhängigen Bürger (UB) und Andrea …
Tritt Andrea Hanisch als Bürgermeisterkandidatin in Höhenkirchen-Siegertsbrunn an?
Schadensträchtiger Einbruch ins „La Mirage“
Sie kamen nachts, und sie hatten es auf den Inhalt der Geldspielautomaten abgesehen: In die Bar „La Mirage“ in Schäftlarn ist eingebrochen worden.
Schadensträchtiger Einbruch ins „La Mirage“
Rabiate Heimfahrt nach Geburtstagsfeier
Die Außenspiegel von Autos abgetreten hat ein Radfahrer bei einer nächtlichen Heimfahrt. Die endete für ihn im Krankenhaus.
Rabiate Heimfahrt nach Geburtstagsfeier
Hatschi gemacht, schon hat‘s gekracht
Ein Schnupfen kann böse Folgen haben - diese Erfahrung macht eine 29-Jährige im Straßenverkehr: Sie baut einen Unfall mit hohem Sachschaden.
Hatschi gemacht, schon hat‘s gekracht

Kommentare