Ein Rettungswagen.
+
Obwohl der Radler sofort ins Krankenhaus gebracht wurde, konnten die Ärzte sein Leben nicht mehr retten.

Tod bei Radtour in Pullach

59-Jähriger stirbt nach Sturz vom Fahrrad

Ein 59-jähriger Mann ist am Mittwochabend in Pullach von seinem Rad gestürzt und gestorben.

Der 59-jährige Münchner war am Mittwochabend mit seinem Mountainbike in Pullach unterwegs. Gegen 19.30 Uhr fuhr er den Höllerer Berg bergauf in westliche Richtung. Nach Angaben der Polizei kam der Mann vermutlich aufgrund einer medizinischen Ursache und ohne Fremdeinwirkung zu Sturz und blieb bewusstlos liegen. Obwohl Ersthelfer versuchten, den Mann zu reanimieren und er umgehend in ein Krankenhaus gebracht wurde, verstarb der 59-Jährige noch im Lauf des Abends in der Klinik. Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Zeugen gesucht

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare