+
Strahlt mit den Blumen um die Wette: Bibi Johns hat jetzt ihren 90. Geburtstag gefeiert. Für die Gemeinde gratulierte Zweite Bürgermeisterin Cornelia Zechmeister. 

90. Geburtstag

Schlager-Sängerin Bibi Johns feiert 90. Geburtstag - das sieht man ihr nicht an

90 Jahre alt ist Bibi Johns am Montag geworden. Seit 1964 lebt die blonde Sängerin aus Schweden, die in den 1950er-Jahren mit Schlagern wie „Bella Bimba“ und etlichen Filmen in Deutschland berühmt geworden ist, nun schon in Pullach. Zuvor hatte sie eine Wohnung in Grünwald.

Pullach – Eine Freundin schenkte ihr damals einen kleinen Hund, „und der sollte doch einen Garten haben“, befand Bibi Johns. Als sie dann hörte, dass in Pullach neue Schwedenhäuser gebaut werden, war die Entscheidung klar. „Jeder hat einen Platz auf der Erde, wo er hingehört“, sagt die Jubilarin heute, „und ich bleibe Pullach treu.“

Für Pullach ist das ein Glück: Denn so wenig man Bibi Johns ihre 90 Jahre ansieht, so reich hat sie ihr Leben mit allen Facetten angefüllt, die die Kunst zu bieten hat: Gesang, Schauspiel, Moderation und Malerei. Ihr großes Repertoire machte sie international zum Star. Als „inneres Bedürfnis“ beschrieb Bibi Johns immer die Musik. Bereits als Teenager finanzierte sie ihren ersten Gesangsunterricht und ging bis zu ihrem 85. Geburtstag zu ihrem Gesangslehrer in Pullach. Kurz zuvor hatte sie ihr letztes Album veröffentlicht (Sammlung schwedischer Volkslieder), bestimmte dann aber ganz bewusst: Jetzt ist Schluss. „Ich finde es furchtbar, wenn man nicht aufhören kann“, sagt Bibi Johns, in deren Wohnzimmer sich zum 90. Geburtstag ein wahres Blumenmeer angesammelt hat. Daneben liegen Zeitungsartikel, manche Blätter haben ihr ganze Seiten gewidmet.

Das Interesse an ihrer Person quittiert Bibi Johns mit freundlicher Gelassenheit. Sie hat ihren 90. Geburtstag ohnehin einen Tag früher gefeiert. „Meinen letzten Tag als 89-Jährige habe ich mit vielen alten Freunden und Kollegen bei einem Lunch und viel Musik auf Gut Aiderbichl verbracht“, sagt sie. „Es war ein herrlicher Tag.“ 

Schlager-Sängerin Bibi Johns: Mit „Bella Bimba“ zum Erfolg

Geboren wurde Bibi Johns als Gun Birgit Jonsson am 21. Januar 1929 im schwedischen Björskog. Mit acht Jahren erhielt sie Klavierunterricht, spielte als Jugendliche in Jazzbands Gitarre, Klarinette und Klavier und ging mit 19 Jahren als Sängerin des schwedischen Showensembles „Varåt Gäng“ auf Tour. Nach ersten Plattenaufnahmen wanderte sie 1951 nach Amerika aus und begann dort ihre Bühnen- und Fernsehkarriere, unter anderem an der Seite von Harry Belafonte. Ein Angebot der Produktionsfirma Electrola brachte sie nach Deutschland: Die Aufnahme von „Bella Bimba“ 1953 wurde ein so großer Erfolg, dass sie blieb. 1954 drehte sie ihren ersten deutschen Film: „An jedem Finger zehn“ und spielte beispielsweise 1958 an der Seite von Peter Alexander in „Wehe, wenn sie losgelassen“. Insgesamt war Bibi Johns in etwa 20 Filmen und über 50 TV-Shows in Europa zu sehen. 1970 tourte sie mit Tom Jones durch Europa und zuletzt 2004 zusammen mit Greetje Kauffeld, Chris Howland und den Kessler-Zwillingen, die im benachbarten Grünwald leben.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bioladen trotzt seit 25 Jahren dem Geschäfte-Sterben - mit einer simplen Strategie
Der Bioladen in Unterhaching schafft mit einem Nischenangebot, woran viele scheitern: Er behauptet sich auf dem schweren Pflaster der Fußgängerzone. Zufall ist das nicht.
Bioladen trotzt seit 25 Jahren dem Geschäfte-Sterben - mit einer simplen Strategie
Skandal um Fußballer des FC Türk Sport Garching - Verband reagiert inkonsequent
Das umstrittene Militärsalut der türkischen Nationalmannschaft auf dem Fußballplatz findet mehrere Nachahmer im Landkreis. Trotz Androhung harter Strafen.
Skandal um Fußballer des FC Türk Sport Garching - Verband reagiert inkonsequent
Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt
Ein Münchner Mountainbiker ist auf der sogenannten „Isartrail Grünwaldrunde“ gestürzt. Spaziergänger fanden ihn, doch er verstarb.
Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt
Neue Hoffnung im Kampf gegen den Biber: Das ist der kuriose Grund
Der Biber sorgt in Ismaning seit Jahren für Ärger. Nun wittern Landwirte und Gemeinde eine Chance im Kampf gegen den Nager. Der Grund: ein anderes Tier, das der Biber …
Neue Hoffnung im Kampf gegen den Biber: Das ist der kuriose Grund

Kommentare