+
„Das Konzert ihres Lebens“ steht den Pullacher Dritt- und Viertklässlern bevor. Mit Musikschulleiter Folko Jungnitsch (l.) üben sie für das Singspiel „Es begann in Venedig...“ mit Star-Tenor Sergey Skorokhodov.

benefizkonzert der Lions clubs München-Pullach & München-Georgenstein  

Star-Tenor singt mit Kindern

  • schließen

Er stand mit Anna Netrebko auf der Bühne und tourte mit der Opern-Diva durch Europa: Nun macht der Star-Tenor Sergey Skorokhodov Station in Pullach – und singt dort am Freitag, 30. Juni, um 19 Uhr mit 150 Grundschülern.

Pullach– Es klingt zu schön, um wahr zu sein. Doch in Pullach ist das Meisterstück geglückt: Star-Tenor Sergey Skorokhodov, der mit Anna Netrebko auf Europatournee war, gibt sich die Ehre und steht am Freitag, 30. Juni, mit 150 Grundschülern auf der Bühne im Pullacher Bürgerhaus.

Gelungen ist dieser Coup den Lions Clubs München-Georgenstein & München-Pullach, die zum 100. Geburtstag von „Lions Clubs International“ ein großes Benefizkonzert veranstalten. Über einen persönlichen Kontakt konnte Sergey Skorokhodov, der aus St. Petersburg stammt, für das Projekt gewonnen werden. „Er ist selbst vor kurzem Vater geworden, und hat ein Herz für Kinder“, schreiben die Lions.

Singspiel und Liederabend

Das Pullacher Großereignis besteht aus zwei Teilen. Im ersten präsentieren die Kinder ihr selbst gestaltetes Singspiel „Es begann in Venedig...“. Für die Rahmenhandlung wird Skorokhodov drei Arien einsingen, heißt es in der Ankündigung. Karten sind ab sofort erhältlich.

Die Kinder arbeiten seit Anfang April an ihrem großen Auftritt. Am Tag der Grundschuleinschreibung hatte Folko Jungnitsch, Leiter der Musikschule Pullach, alle Dritt- und Viertklässler in der Turnhalle versammelt, heißt es in der Presseankündigung.

In einer Improvisationsveranstaltung entwickelten er und der Pullacher Komponist Reinhold Hoffmann eine erste musikalisch unterlegte Szene mit den Kindern. Gleich danach wurden alle notwendigen Positionen besetzt: Sänger und Komponist, Librettist, Regisseur, Bühnenbildner, Beleuchter und Verantwortliche für den Vorhang. „Die jungen Freiwilligen waren schnell gefunden – und stürzten sich voller Engagement in ihre Aufgaben.“

Zur Handlung selbst sei so viel verraten: Isabel und Giovanni lernen sich an der Theke einer Pizzeria in Venedig kennen, nachdem ihre Pizzen vertauscht worden sind. Sie mögen sich sofort und vereinbaren ein Treffen vor dem Eiffelturm in Paris. Doch vorher kommt es zu einer Eifersuchtsszene mit Francois.

Um das Großprojekt zu stemmen, arbeiten Jungnitsch und Hoffmann sowie Grundschulrektorin Edeltraud Ullrich und die Kinderchor-Leiterin an der Musikschule Pullach, Susanne Savage, eng zusammen.

Premiere des selbst entwickelten Singspiels ist am 30. Juni um 19 Uhr im Pullacher Bürgerhaus. Im Anschluss daran beginnt dann der Konzertabend mit Sergey Skorokhodov in Begleitung der Pianistin Elena Mednik. Auf dem Programm stehen Lieder und Arien von Rachmaninov und Tschaikowski. Beide Komponisten sind hierzulande vor allem für ihre Symphonien und Klavierkonzerte berühmt. In Russland hingegen, der Heimat von Skorkhodov und dessen Frau Evgenia, sind auch die Liedkompositionen populär. Die Lions versprechen für den Liederabend also „echte Entdeckungen“.

Aktuell singt Skorokhodov den Sinowi in „Lady Mcbeth von Mzenk“ an der Bayerischen Staatsoper. Seine Frau Evgenia ist Mitglied des Bayerischen Staatsballetts in München. Auf eine Gage für seinen Auftritt in Pullach hat der Star-Tenor verzichtet. Alle Gelder, die am Konzertabend eingenommen werden, fließen an den „Isartaler Tisch“, der Bedürftige mit Lebensmitteln versorgt, teilen die Lions Clubs München-Georgenstein und München-Pullach mit.

Kartenvorverkauf

läuft ab sofort im Pullacher Bürgerhaus, Heilmannstraße 2. Karten für die erste Platz kategorie kosten 40, ermäßigt 30 Euro, und für die zweite Platzkategorie 32, ermäßigt 22 Euro. Kinder unter zwölf Jahren oder eine Begleitperson pro Chorsängerkind zahlen zehn Euro. Die reguläre Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten und Menschen mit Handicap. Wer Karten im Internet, unter www.pullach.reservix.de bestellt, zahlt zehn Prozent Aufschlag.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radlfahrer fährt gegen Betonbrocken und verletzt sich
Weil Unbekannte Betonbrocken auf den Weg legten, hat sich ein Radlfahrer in Kirchheim verletzt.
Radlfahrer fährt gegen Betonbrocken und verletzt sich
Unbekannter bedroht Mädchen mit Messer
Auf dem Nachhauseweg von der Disco sind am frühen Sonntagmorgen gegen 3.05 Uhr zwei 16 und 17 Jahre alte Mädchen bedroht und bestohlen worden.
Unbekannter bedroht Mädchen mit Messer
Nach dem Zuckerfest ist vor dem Quali
Das Wohnhaus für minderjährige Geflüchtete in der Laufzorner Straße in Grünwald hat sich vor mehr als zwei Monaten mit Bewohnern gefüllt. Zeit für eine erste Bilanz.
Nach dem Zuckerfest ist vor dem Quali
Höhere Kita-Gebühren
Die Eltern in Höhenkirchen-Siegertsbrunn müssen sich ab September auf deutlich höhere Kindergartengebühren einstellen.
Höhere Kita-Gebühren

Kommentare